Nechochwen - The Ancient Pulse (Compilation)

Review

KURZ NOTIERT

Im Oktober bereits veröffentlichte das US-amerikanische Folk-Black-Metal-Duo (hier ergänzt um einen Gastmusiker) NECHOCHWEN ihre Compilation „The Ancient Pulse“. Darauf finden sich zehn Neuaufnahmen älterer Stücke sowie zwei Cover-Versionen („One With The Forest“ von ROTTING CHRIST und „Over The Mountain“ von OZZY OSBOURNE). Black-Metal-Fans könnten es mit „The Ancient Pulse“ schwer haben, denn die Compilation neigt deutlich zur anderen Seite von NECHOCHWEN, nämlich der, in der die beiden Köpfe der Band US-Ureinwohner-Folk zelebrieren. Erst in der zweiten Hälfte von „The Ancient Pulse“ gibt es öfter als nur gelegentlich E-Gitarren zu hören.

Dafür jedoch zeigen NECHOCHWEN mit den Neuaufnahmen ihrer alten Stücke einmal mehr, dass sie als Neofolk-/Native-Folk-Projekt mindestens genauso gut funktionieren wie als Black-Metal-Band, ein ums andere Mal lassen sie ihren aufgeschlossenen Hörern ob des vertonten, emotionalen Mystizismus Gänsehaut über den Rücken laufen. Nichts für die Ewigkeit, zumal die Studioalben der Band dann doch runder sind, aber trotzdem nett für Leute, die NECHOCHWEN kennenlernen wollen oder sowieso alles von der Band sammeln.

08.01.2019

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30899 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare