Night Demon - Live Darkness

Review

Galerie mit 18 Bildern: Night Demon - Tour 2018

KURZ NOTIERT

Heutzutage touren Bands sich den Arsch ab, als gäbe es kein Morgen mehr. Wenn man seine Lieblinge gefühlt im Monatstakt an jeder Straßenecke sehen kann, darf über den Sinn und Unsinn von Live-Alben gerne diskutiert werden. Aber nicht, wenn diese Platte „Live Darkness“ heißt und von den Senkrechtstartern NIGHT DEMON kommt. Dann ist nämlich absolute Spitzenqualität garantiert, wie die Studioalben „Curse Of The Damned“ und „Darkness Remains“ beweisen.

NIGHT DEMON liefern ab

Mitgeschnitten wurde „Live Darkness“ im Dezember 2017 in Ohio, Cleveland. Bei der Show haben NIGHT DEMON beinahe ihre gesamte Diskografie einmal heruntergebetet. Nur „Run For Your Life“, „Killer“ und „Livin‘ Dangerous“ haben es nicht auf den Doppeldecker geschafft. Dafür aber ein Cover des MIDNIGHT-Klassikers „Evil Like A Knife“, bei dem Athenar höchstselbst als Gästsänger dabei ist. Der Sound ist roh und ungeschliffen, wie es sich gehört. Allerdings wirkt das Publikum fast schon unnatürlich laut. Live-Atmosphäre ist dafür aber garantiert. Zu bemängeln gibt’s rein gar nichts. Also kauft euch das Ding gefälligst!

Shopping

Night Demon - Night Demon Live darkness 2-CD Standardbei EMP17,99 €
05.08.2018

"Irgendeiner wartet immer."

Shopping

Night Demon - Night Demon Live darkness 2-CD Standardbei EMP17,99 €
Night Demon - Night Demon Live darkness 3-LP & 2-CD rotbei EMP36,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30186 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare