OJM - I Got Time

Review

Hm, Stoner Rock aus Italien. Hört man sicher nicht alle Tage. OJM erinnern ganz deutlich an Combos wie KYUSS, FU MANCHU oder GRAND FUNK RAILROAD, ohne dabei auch nur einen Funken vermuten zu lassen, aus welchem Land die Truppe eigentlich kommt. „I Got Time“ wird lediglich als Single veröffentlicht und wird sicherlich die Puristen unter euch ebenso ansprechen wie Fans der genannten Bands.

Zwar rumpelt es ordentlich im Karton, wenn die schrabbeligen Gitarren bei den beiden Songs „I Got Time“ und „Stars Shine“ (Gesang und Gitarre übrigens Brant Björk) ertönen, allerdings sind die Riffs und das Arrangement wirklich sehr gelungen. Die Bassparts erinnern sogar an die DOORS und Jim Morrison kommt hier und da mental auch mal hereingeschneit.

Tja, was soll man über zwei Stücke sonst noch sagen? Die Produktion klingt authentisch und hätte auch aus den 70ern stammen können. Darauf legt die Truppe garantiert wert.

Fans der genannten Bands sollten sich das Teil auf jeden Fall mal anhören. Jäger und Sammler machen mit einem Kauf der Single eh nichts falsch.

22.10.2008

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'I Got Time' von OJM mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "I Got Time" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32642 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare