RAM - Under The Scythe

Review

RAM sind nicht nur seit bereits zwölf Jahren in der Szene unterwegs, sie sind in dieser Zeit auch keinen Zentimeter von ihrem Sound abgewichen. Die Schweden spielen traditionellen Heavy Metal, wie er momentan wieder extrem angesagt ist. Nach einer EP, einer Split-Veröffentlichung und zwei Full-Length-Alben, kommt mit “Under The Scythe” nun das nächste Lebenszeichen in Form einer Single auf die Hörerschaft zu.

Zunächst legen RAM mit dem Titelgebenden “Under The Scythe” einen schmissigen Heavy-Metal-Song vor, der das Herz jeden traditionellen Bangers höher schlagen lassen dürfte. Recht flott mit knackigen Riffs und einem sofort ins Ohr gehenden Refrain kann der Song von der Sekunde an überzeugen. Aufgewertet wird die Nummer noch durch einen ein bester AC/DC- oder ACCEPT-Tradition dargebotenen Mittelteil, der die Spannungskurve perfekt oben hält. So enthält die A-Seite genau das, was der Fan von RAM von den Schweden erwartet.

Auf der B-Seite verneigen sich RAM vor einem ihrer Haupteinflüsse, den legendären MERCYFUL FATE. Mit “Evil” hat sich das Quintett um Sänger Oscar Carlquist nun nicht gerade die simpelste Nummer von Dänemarks Metal-Königen ausgesucht, zumal der King zu Beginn seiner Karriere primär noch in den höchsten Lagen zu singen pflegte. Diese schwierige Aufgabe lösen RAM aber mit der von ihnen bekannten Leichtigkeit und auch Sänger Oscar macht bei dem Song, mit kleinen Abstrichen, eine gute Figur. Definitiv eine gelungene Coverversion.

Das war es dann auch schon. Fans von RAM sollten den streng limitierten Zweitracker unbedingt abgreifen, da sich sowohl bei dem neuen Stück, als auch die Coverversion um zwei sehr gelungene Songs handelt. RAM sollte man als Fan traditioneller Metal-Klänge kennen. Hoffentlich kommt bald ein neues Langeisen der Schweden heraus.

03.09.2011

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29940 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare