Uriah Heep - Chaos & Colour

Review

Galerie mit 27 Bildern: Uriah Heep - Celebrating 50 Years Tour 2022

URIAH HEEP veröffentlichen am 27.01.2023 das 25. Studioalbum ihrer Bandgeschichte mit Namen „Chaos & Colour“. Während die eine Gruppe der Rockfans entsetzt aufschreit und sich fragt, was denn die rüstigen Rentner noch liefern können, ist die andere Gruppe zumindest offen, für die Musik, welche das Quintett um das 75-jährige Urgestein Mick Box auf die Platte presst. Was beide Gruppen vereint: niemand erwartet Songs im KEN HENSLEY-Style wie „July Morning“ oder „Gipsy“. Die Orientierung geht in die vergangenen zehn Jahre und „Living The Dream“ oder „Outsider“, welche URIAH HEEP 2018 beziehungsweise 2014 veröffentlicht haben.

„Chaos & Colour“ ist das 25. Studioalbum von URIAH HEEP

Warum das Quintett Anfang 2023 mit einem neuen Werk auf dem Markt kommt, erläutern Mick Box und Bassist Dave Rimmer :

„Der Albumtitel reflektiert die chaotischen Lockdown-Zeiten, in den die Touren gecancelt wurden, Business auseinanderbrach und alles das, was  Chaos auslöste. Das einzig Bunte, was man hatte, war die Musik, die vielen Menschen durch diese schwierige Zeit geholfen hat. Der Song “Save Me Tonight“ beschäftigt sich mit Frustration und Hilflosigkeit. Es war schwer, sich in diesen beispiellosen, harten letzten Jahren gut zu halten, aber der Wunsch, dass wir uns alle bald wiedersehen, war überaus präsent.“

Was kredenzen die Herren auf dem Post-Covid-Produkt „Chaos & Colour“ uns an Musik?  „Save Me Tonight“ heißt der Opener, der sich mit dem Frust der Covid-Zeit beschäftigt. Für URIAH HEEP ist der Song recht schnell und kurz, ein ansprechender Hard-Rocker, welcher ins Ohr geht und die typischen Trademarks des Quintetts zum Vorschein bringt. Für den 70er Jahre Vibe sorgen „Silver Sunlight“ und „Hail The Sunrise“. Die Hammond-Orgel rückt in den Vordergrund und die Saiten steuern Wah Wah-Effekte bei.

Auch Balladen können die Herren um Mick Box. „One Nation, One Sun“ ist von der Message klar, Sänger Bernie Shaw übernimmt die Regie und wird zunächst von Phil Lanzon am Piano begleitet. Mit dem Einsatz der Hammond-Orgel erhält der Song den typischen URIAH HEEP-Sound. Der Schlusspunkt „Closer To Your Dreams“ klingt fast wie eine Hommage an „Easy Livin’“, gerade der temporeiche Anfang schlägt hier eine Brücke.

Einen richtigen Smash-Hit liefern die Herren nicht, aber viele Nummern, welche gerade im Refrain Ohrwurmcharakter besitzen („You’ll Never Be Alone“, „Golden Light“ und „Freedom To Be Free“), ohne Abwechslungsreichtum und den progressiven Sound der 70er zu vernachlässigen.

„Chaos & Colour“ und URIAH HEEP rocken

Die Fanbase von URIAH HEEP erhält mir „Chaos & Colour“ ein starkes Stück Musik, welches sich in der Diskografie der Band weit oben in der Shaw-Ära einreiht. Wer mit  „Living The Dream“ glücklich war kann bedenkenlos zugreifen. Selbst der Spagat zwischen den Großtaten der 70er und dem hier und heute gelingt mehr als ansprechend. Ausfälle sind keine auf dem Album zu finden, dafür mit den beiden Langläufern „You’ll Never Be Alone“ und „Freedom To Be Free“ zwei herausragende Songs. Menschen, welche beim Namen URIAH HEEP die Nase rümpfen, werden von den gesetzten Herren eines Besseren belehrt.

Shopping

Uriah Heep - Chaos & Colour [Vinyl LP]bei amazon29,99 €
20.01.2023

Ein Leben ohne Musik ist möglich, jedoch sinnlos

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Chaos & Colour' von Uriah Heep mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Chaos & Colour" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Uriah Heep - Chaos & Colour [Vinyl LP]bei amazon29,99 €
Uriah Heep - Chaos & Colourbei amazon14,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 35358 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Uriah Heep - Chaos & Colour

  1. Nici67 sagt:

    Ein wirklich starkes Album mit grossartigen Songs. Ob Uptempo- Bretter wie Save Me Tonight oder Fly Like an Eagle, stampfende Hymnen wie Silver Sunlight oder Hail to the Sunrise, Abwechslungsreiche Longtracks wie You‘ll never be alone, Freedom to be Free oder One Nation, One Sun, mit Chaos & Colour gelingt Uriah Heep einfach ein rundum gelungene Werk. Bis auf Save Me Tonight fehlen allerdings die eingängigen, grossen Hits.

    8/10