Vex - Thanatopsis

Review

Die amerikanischen VEX sind allein deswegen schon sympathisch, weil ihre letzte Veröffentlichung vor dem vorliegenden Debütalbum „Thanatopsis“ in einer Split-Single mit den in jeder Hinsicht überraschenden DIVINE EVE bestand. Und tatsächlich gibt es zwischen den ehemaligen Nuclear-Blast-Zöglingen und den 1998 gegründeten VEX eine entfernte Verwandtschaft.

Das äußert sich vor allem im Phänotyp, dem Soundgewand der Aufnahme. Ähnlich der letzten DIVINE-EVE-EP „Vengeful And Obstinate“ ist „Thanatopsis“ sehr ungeschliffen und organisch gehalten, vermittelt mehr das warme, authentische Feeling eines Proberaums denn einer Studioaufnahme, lässt das Gesamtbild aber auch einiges an Differenziertheit einbüßen. Als Kritikpunkt kann man das allerdings vernachlässigen, denn VEX legen mehr Wert auf eben dieses rohe, ursprüngliche, denn auf technische Brillanz. Im Inneren gehen die beiden Splitpartner da schon weiter auseinander. „Thanatopsis“ bietet einen Querschnitt durch sehr basales Black-, Death- und Thrash-Riffing aller Tempi und Stimmungen. Zusammengehalten wird ihr Stilmix dabei eher von dem bereits erwähnten Sound denn durch einen tatsächlichen roten Faden. Auch gehen dem Material die hervorragenden Momente konstant ab und beides vermisst man mitunter schmerzlich, auch wenn es gerade die Unmittelbarkeit der Produktion ist, die VEX durchaus Livequalitäten zuschreibt.

Mehr bietet „Thanatopsis“ erst mal nicht: Den Eindruck einer Band, die ihre Mitte noch nicht so recht gefunden hat, aber kompetent Metal gehobeneren Durchschnitts spielt, dabei fast kumpelhaft vertraut wirken, aber eigentlich zu keiner Zeit richtig begeistern.

16.11.2010

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Thanatopsis' von Vex mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Thanatopsis" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Vex - Thanatopsisbei amazon21,96 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34602 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare