Zauber - Noise House

Review

Nicht wirklich bekannt ist das französische Ein-Mann-Projekt ZAUBER – kein Wunder, besteht dieses zum einen erst seit 2005 und steht zum anderen noch ohne Plattenvertrag da. Die Chancen, dass sich dies bald ändern könnte, stehen dabei meines Erachtens garnicht mal schlecht. Bereits 2005 stand Ludovic Dhenry mit den Szenegrößen von AGONOIZE auf der Bühne, Ende des Jahres folgt ein Gig mit PLASTIC NOISE EXPERIENCE. Auch musikalisch konnte sich ZAUBER mit Remixen u.a. für IN STRICT CONFIDENCE und PUNTO OMEGA bereits einem breiteren Publikum vorstellen. Nicht übel für eine Band, die erst im Februar 2005 gegründet wurde.

„Noise House“ lautet der Titel der aktuellen Promo EP, mit der ZAUBER vor allem auch im Ausland auf sich aufmerksam machen möchte. Zunächst überrascht die wirklich ordentliche Produktion der EP, was „Noise House“ von der ersten Sekunde an einen professionellen Eindruck verleiht. Doch auch musikalisch können die fünf Tracks überzeugen, die eine Mischung aus hartem Dark Elektro und einem kleinen Touch Futurepop darstellen. Verzerrte Vocals werden durchgehend mit immer wieder melodisch-eingängigen Sounds kombiniert. Insgesamt regieren jedoch die harten Klänge, die einen unweigerlich an Bands wie HOCICO oder SUICIDE COMMANDO erinnern. Nichts wirklich Neues, klar – aber grundsolider Elektro der aggressiven Gangart. Anhänger dieses Genres können eh nicht genug von diesem Sound bekommen, mit ZAUBER steht die nächste Band schon in den Startlöchern. Um sich von anderen Bands musikalisch etwas abzusetzen und im großen Meer der Elektrobands nicht unterzugehen, bedarf es zwar noch einiger zündender Ideen – ein verheisungsvoller Grundstein ist jedoch mit Sicherheit schon gelegt.

Beziehen kann man die EP für 5 Euro über die Homepage von ZAUBER, den Link dazu findet ihr oben.

31.10.2006

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Noise House' von Zauber mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Noise House" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33482 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare