H.P. Lovecraft
Die zehn hingebungsvollsten H.P. Lovecraft - Projekte: Teil 1

Special

TYRANNY

„Tides Of Awakening“ ist das zweite Album der finnischen Funeral Doomer TYRANNY. Und die Herren meinen es wirklich ernst mit Funeral Doom: Da werden keine Kompromisse gemacht, selbst in einem extremen Genre sind die Finnen ein extreme Band.
Hier ist der Wahnsinn kein hämmernder Mahlstrom, sondern schleichend und subtil – keine Eruption, sondern zäh fließende Lava. Hier werden die Albträume hervorgehoben, die die Menschheit in den Wahnsinn treiben und vom Kommen der Großen Alten künden.

Tyranny - "Tides Of Awakening" (Cover)

Tyranny – „Tides Of Awakening“ (Cover)

Seiten in diesem Artikel

123456789101112
05.10.2016

Iä! Iä! Cthulhu fhtagn!

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30594 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

5 Kommentare zu H.P. Lovecraft - Die zehn hingebungsvollsten H.P. Lovecraft - Projekte: Teil 1

  1. Hugo sagt:

    Ihr habt Morbid Angel sträflich vernachlässigt, die eine der ersten im Death Metal waren, die Lovecraft zitiert und besungen haben. „Altars Of Madness“ rules!

    1. Sven Lattemann sagt:

      Da hast Du völlig recht – MORBID ANGEL sind natürlich in diesem Kontext nicht zu vernachlässigen! Der zweite Teil mit weiteren fünf Projekten liegt auch schon in der Schublade… 🙂

      1. Hugo sagt:

        Ich bin beruhigt, bestätigt und kann es kaum abwarten, den zweiten Teil zu lesen 🙂

  2. Hans sagt:

    Sulphur Aeon gehören da auch unbedingt noch rein.

    1. metal-maniac sagt:

      Jo, und the great old ones.