Architects
Through The Noise European Tour 2009

Konzertbericht

Billing: Architects, Bane, Comeback Kid und Misery Signals
Konzert vom 0000-00-00 | Köln / Essigfabrik, München / Hansa 39

Als nächstes enterten ARCHITECTS die Bühne, die gleich mit „Numbers Count For Nothing“ vom aktuellen Album „Hollow Crown“ einen furiosen Start hinlegten. Die Performance der englischen Jünglinge strotze nur so vor Energie und Spielfreude. Schon beeindruckend, wie die Engländer ihr technisch anspruchsvolles Material live fast eins zu eins zur Platte umsetzten und dabei nicht wie angewurzelt in der Landschaft rum standen. Leider ließ der Sound noch etwas zu wünschen übrig. Sprich: Gitarren zu leise, zu undifferenziert und so ging die eine oder andere technische Finesse unter. Das Publikum störte das kein bisschen und einige Textsichere versammelten sich vor der Bühne. Dahinter vollführten die ersten Kickboxer ihren seltsamen Paarungstanz und schmissen ihre Extremitäten ausgiebig in alle Himmelsrichtungen. Außer „Buried At Sea“ von der zweiten Platte „Ruin“ konzentrierten sich die ARCHITECTS auf ihren neusten Langspieler und der Übersong „Early Grave“ beendete das halbstündige Set der Engländer ebenso stark wie es begonnen hatte.

Architects

Seiten in diesem Artikel

1234567
03.05.2009

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32872 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare