Knock Out Festival
Livebericht vom Knock Out Festival 2011

Konzertbericht

Billing: Blind Guardian, Dragonforce, Grave Digger, Saxon, Stratovarius und Voodoo Circle
Konzert vom 2011-12-10 | Europahalle, Karlsruhe

Knock Out Festival

Weihnachten naht mit großen Schritten. Und auch wenn das Wetter noch eher herbstlich daherkommt, liegen die großen Sommerfestivals bereits einige Monate zurück. Um die Entzugserscheinungen zu vermindern, schaffen findige Veranstalter daher seit einigen Jahren einen Gegenpol mit immer neuen Hallen-Festivals oder gleich ganzen Festival-Touren für die kalte Jahreszeit. Die Veranstalter des „Knock Out Festivals“ in der Karlsruher Europahalle brauchen sich hingegen nicht vorwerfen lassen, auf einen aktuellen Trendzug aufzuspringen, immerhin fand die Veranstaltung bereits 2005 zum ersten Mal statt.

Als bekennender Schwabe befinde ich mich in der Hauptstadt des Landes der gelben Füße ja eigentlich auf feindlichem Territorium. Doch angesichts der deliziösen Bandauswahl, die ein Traditions-Metall-Feuerwerk der Extraklasse verspricht gehe ich das damit verbundene Risiko bereitwillig ein. Mehr als 4500 Besucher aus nah und fern haben sich heute in der Großsporthalle eingefunden, trotzdem ist die Stimmung eher entspannt und vergleichsweise ruhig. Ihren Altherren-Charme wird die Veranstaltung damit nicht wirklich los, obwohl man eigentlich größtenteils in recht jung aussehende Gesichter blickt.

Sei’s drum, für das leibliche Wohl ist an den Nahrungs- und Getränkeständen zu fairen Preisen gesorgt und auch die Organisation lässt keine Schnitzer erkennen. Zu den recht teuren VIP-Spezial-Tickets, für deren Besitzer die ersten Publikumsreihen extra abgetrennt sind, mag man stehen wie man will. Offensichtlich gibt es aber doch eine bemerkenswerte Anzahl an Interessenten für derartige Angebote. Stimmungsmäßig bestätigen die VIP-Gäste jedenfalls alle Vorurteile und kommen nicht einmal bei den Headlinern so richtig aus sich heraus. Die echte Begeisterung und Leidenschaft findet man erst hinter der Abgrenzung zum normalen Stehplatz-Bereich.

 

Seiten in diesem Artikel

1234567
21.12.2011

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32264 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Dragonforce, Grave Digger, Saxon und Stratovarius auf Tour

01.07. - 04.07.20metal.de präsentiertRockharz Open Air 2020 (Festival)Accept, Asenblut, ASP, Attic, Beast In Black, Betontod, Burden Of Grief, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Dawn Of Disease, Deserted Fear, Destruction, Ektomorf, Eluveitie, Ensiferum, Evil Invaders, Gernotshagen, Goitzsche Front, Grave Digger, Insomnium, Jinjer, Kambrium, Kataklysm, Knasterbart, Knorkator, Lord Of The Lost, Lucifer, Moonsorrow, Onkel Tom Angelripper, Oomph!, Ost+Front, Paddy And The Rats, Powerwolf, Running Wild, Sepultura, Sibiir, Steel Panther, Storm Seeker, Subway To Sally, Suicidal Tendencies, Tankard, Tarja, The 69 Eyes, Thomsen, Thundermother, Turisas, Twilight Force, Uncured, Unleash The Archers, Unleashed und UnzuchtFlugplatz Ballenstedt, Ballenstedt
03.07. - 05.07.20Wolfweez Open Air Festival 2020 (Festival)Grave Digger, Brainstorm, Voltbeat, Pantera - Vulgar Display Of Cover, Motörblöck, A Long Way To Fall, Endless Decay und The Prophecy 23Wolfweez Open Air Festival, Dietingen
24.09.20metal.de präsentiertOrden Ogan - Final Days Tour 2020Orden Ogan, Grave Digger und RageGruenspan, Hamburg
Alle Konzerte von Dragonforce, Grave Digger, Saxon und Stratovarius anzeigen »

Kommentare