Speedfest
Speedfest 2015: Danko Jones, Carcass, Obituary, Refused u.a. live in Eindhoven

Konzertbericht

Billing: Avatarium, Backyard Babies, Carcass, Danko Jones, High On Fire, Honeymoon Disease, Napalm Death, Obituary, Peter Pan Speedrock, Pro-Pain, Refused und Scorpion Child
Konzert vom 21.11.2015 | Klokgebouw, Eindhoven

 

Speedfest

Napalm Death

Bewegungsalarm auf der Wrecking Stage: NAPALM DEATH stehen auf dem Programm, und Eingeweihte wissen, dass das für ungezügelte Energie steht. Die Songs wechseln zwischen unkontrollierten Klangeruptionen und groovigeren Parts aus der mittleren Phase der Band – während die Band ihre Show zu einer Sportveranstaltung macht: Sänger Barney läuft zappelnd wie ein Irrer über die Bühne, immer in Bewegung, während Shane Embury am Bass virtuos seine krause Lockenprackt durch die Luft schleudert. Einzig Aushilfsgitarrist John Cooke wirkt dagegen etwas verschüchtert, hat aber die richtigen Riffs im Anschlag sitzen. Insgesamt ein energiegeladener Gig der Band aus Birmingham, und die Fans haben sichtlich ihren Spaß!

Galerie mit 18 Bildern: Napalm Death - Speedfest 2015

Setlist:

  • Apex Intro
  • Silence Is Deafening
  • On The Brink Of Extinction
  • Smash A Single Digit
  • Timeless Flogging
  • Scum
  • Life?
  • The Kill
  • Deceiver
  • You Suffer
  • Unchallanged Hate
  • How The Years Condemn
  • Cesspits
  • Strong Arm
  • Suffer The Children
  • Breed To Breathe
  • Nazi Punks Fuck Off
  • Siege Of Power
  • Adversarial / Copulating Snakes

 

High On Fire

Mit „Luminiferous“ veröffentlichten HIGH ON FIRE im Sommer diesen Jahres ihr bereits siebtes Album in der fünfzehnjährigen Bandgeschichte. Sicherlich ein Grund zu feiern, wie auch das Publikum findet. Das Trio aus Oakland beweist dann mit „The Falconist“ und „The Black Pot“ auch gleich die Live-Qualität des neuen Materials, doch auch ältere Stücke wie das straighte „Rumors Of War“ fehlen nicht in der Setlist. Obwohl der Bereich vor der Demolition Stage für den heutigen Tag vergleichsweise luftig gefüllt ist, tummeln sich in den ersten Reihen auffällig viele textsichere Fans, die nur ein Fazit zulassen: Gelungener Auftritt der Band um SLEEP-Gitarrist Matt Pike, der dem Publikum mit gewohnt freiem Oberkörper seine ganze Tattoopracht präsentiert.

Galerie mit 7 Bildern: High On Fire - Speedfest 2015

 

Crobot

Auf mitteleuropäischen Bühnen eher noch unbekannt sind die Hardrocker CROBOT auf Pennsylvania – aber das sollte sich mit solch gelungenen Auftritten schnell ändern: Nicht nur die energetische Performance des Quartetts ist ansteckend. Sänger Brandon Yeagley hat offenbar jahrelang alle wichtigen Rockstarposen einstudiert (ohne sich dabei zu ernst zu nehmen), während Bassist Jake Figueroa in weiten Ausfallschritten die Bühne beschreitet und dabei artistische Verrenkungen anstellt – der Mann ist definitiv eins mit seinem Bass und der Musik. Und die macht durchaus Spaß: der Hard Rock des Quartetts groovt und überzeugt mit seinen Hooks. Wer sich also vor der kleinsten der drei Bühnen, der Thrashers Stage, eingefunden hat, kommt auch hier auf seine Kosten.

Galerie mit 11 Bildern: Crobot - Speedfest 2015

Setlist:

  • Legend Of The Spaceborne Killer
  • Skull Of Geronimo
  • Cloud Spiller
  • Wizards
  • Fat City
  • La Mano De Lucifer
  • The Necromancer
  • Easy $$$
  • Chupacabra
  • Serpent
  • Not For Sale
  • Fly On The Wall

 

Seiten in diesem Artikel

12345
04.12.2015

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31449 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Avatarium, Backyard Babies, Danko Jones, High On Fire, Honeymoon Disease, Napalm Death, Obituary und Refused auf Tour

Kommentare