Dark Fortress
remasterte Version von 'When 1000 Crypts Awake'

News

Am 22. November 2019 wird das dritte Album der deutschen Black Metaller DARK FORTRESS, „Stab Wounds“ (2004), auf Century Media Records neu veröffentlicht. Jetzt wird ein weiterer Track aus diesem Album veröffentlicht. Gitarrist und Produzent V. Santura kommentiert:

„Während wir gerade den letzten Schliff für unser neues Album „Spectres from the Old World“ vornehmen, möchten wir euch an die Neuauflage von „Stab Wounds“ erinnern, die im November erscheinen wird. Hört euch also die remasterte Version von ‚When 1000 Crypts Awake‘ an, DEM Song von „Stab Wounds“ und immer noch regelmäßig Teil unseres Live-Sets, einem unserer absoluten Lieblingsstücke.“

Schaut euch hier die remasterte Version von ‚When 1000 Crypts Awake‘ an:

„Stab Wounds“ wird als Gatefold Doppel-LP, Limited Edition CD Digipak und digitales Album veröffentlicht.
Streng limitiertes Silbervinyl (100 Stück) und transparentes Blau (200 Stück) sind im Century Media Store erhältlich.

 

DARK FORTRESS – Stab Wounds

01. Iconoclasm Omega (06:41)
02. Self Mutilation (06:45)
03. Stab Wounds (08:11)
04. When 1000 Crypts Awake (04:00)
05. Despise the „Living“ (05:36)
06. A Midnight Poem (08:47)
07. Rest in Oblivion (08:29)
08. Vanitas… No Horizons (01:24)
09. Like a Somnambulist in Daylight’s Fire (07:52)
10. Sleep! (03:04)
11. Endtime (08:22)

Das neue DARK FORTRESS Album „Spectres from the Old World“ wird Ende Februar 2020 weltweit über Century Media Records veröffentlicht.

Galerie mit 14 Bildern: Dark Fortress - Wave Gotik Treffen 2016
Quelle: Century Media
10.11.2019

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31693 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare