Dismember
Jubiläumskonzert mit allen ehemaligen Mitgliedern

News

Das treibt dem Fan die Tränen in die Augen: Am 22.11.2008 begehen die schwedischen Urdeather DISMEMBER im Stockholmer Club Debaser ihren 20. Geburtstag.

Und zwar nicht irgendwie, sondern ganz groß und einmalig! So wie es dieser Band auch gebührt.
Als Geschenk an die treuen Fans werden nämlich alle ehemaligen Mitglieder auf der Bühne zu sehen sein – in chronologischer Reihenfolge.
Das bedeutet natürlich auch, dass man vom Trio der Gründungszeit, bis zum heutigen Lineup alle Alben (zumindest) anspielen wird.

Da kann man nur hoffen, dass dieses denkwürdige Ereignis aufgezeichnet wird.
(Link)

Quelle: Dismember
12.11.2008

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34036 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Dismember auf Tour

11.08. - 13.08.22metal.de präsentiertParty.San Metal Open Air 2022 (Festival)1914, Alcest, Anomalie, Asphyx, Benediction, Blood Incantation, Bütcher, Cannibal Corpse, Carcass, Carnation (BE), Caroozer, Cytotoxin, Dismember, Exhumed, Gaerea, Graceless, Heidevolk, High Spirits, Impaled Nazarene, Incantation, Iron Flesh, Kadaverficker, Katatonia, Lunar Shadow, Månegarm, Mayhem, Misery Index, Motorowl, Nornír, Nyktophobia, Onslaught, Panzerfaust, Revel In Flesh, Sanguisugabogg, Saor, Scalpture, Shape Of Despair, Sinners Bleed, Space Chaser, Thron, Total Hate, Whoredom Rife und Wolves In The Throne RoomParty.San Open Air, Obermehler

Kommentare