Ghost
Klage gegen Tobias Forge abgewiesen

News

Und noch einmal GHOST für heute. Ein schwedischer Gerichtshof hat die Klage der ehemaligen „Nameless Ghouls“ Simon Söderberg (Gitarre, 2010 – 2016), Mauro Rubino (Keyboards 2011 – 2016), Henrik Palm (Gitarre, 2015 – 2016) and Martin Hjertstedt (Schlagzeug, 2014 – 2016) gegen Bandchef Tobias Forge abgewiesen. Die vier Musiker hatten behauptet, Forge hätte gegen ihre Verträge verstoßen, indem er ihnen zustehende Tantiemen nicht gezahlt habe.

Uneinigkeit bei GHOST

Die ehemaligen Mitglieder hatten behauptet, Forge habe sie nie darüber aufgeklärt, dass GHOST sein Soloprojekt sei. Vielmehr habe er sie in dem Glauben gelassen, dass sie gleichberechtigte Bandmitglieder seien. Das Gericht ist allerdings zum Entschluss gekommen, dass die Beweislage diesbezüglich nicht eindeutig sei. Forges Ex-Mitmusiker müssen nun seine Gerichtskosten in Höhe von 1,3 Millionen schwedischer Kronen tragen, was umgerechnet ungefähr 126000 Euro sind.

Galerie mit 30 Bildern: Ghost auf der Popestar Tour am 4.4.2017 in Luxemburg
Quelle: http://www.metalsucks.net/2018/10/17/ghost-lawsuit-against-tobias-forge-by-former-band-members-has-been-dismissed-by-swedish-courts/
17.10.2018

"Irgendeiner wartet immer."

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30506 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Ghost - Klage gegen Tobias Forge abgewiesen

  1. nili68 sagt:

    Mit dem Papst legt man sich eben nicht an..