Insomnium
Kündigen "Shadows Of The Dying Sun Over Europe"-Tour für den Herbst 2014 an

News

Die finnischen Melodic Death Metaller INSOMNIUM haben für kommenden (Spät-)Herbst eine Headlinertour angekündigt. Die Tour hört auf den Namen „Shadows Of The Dying Sun Over Europe 2014“, mit dabei sind auch die italienischen Symphonic Death Metaller FLESHGOD APOCALYPSE sowie die progressiven Thrash/Modern Metaller STAM1NA, ebenfalls aus Finnland.

Hier die Dates:

Insomnium

30.10. DE Darmstadt, Steinbruch Theater
31.10. DE Lindau, Claub Vaudeville
01.11. NL Uden, De Pul
02.11. DE Bochum, Matrix
03.11. CH Pratteln, Z7
04.11. DE Nürnberg, Hirsch
05.11. F Paris, Divan Du Monde
06.11. UK Birmingham, Oobleck
07.11. UK London, Underworld
08.11. BE Vosselaar, Biebob
09.11. DE Hamburg, Grünspan
10.11. DE Berlin, Columbia Club
11.11. DE Munich, Feierwerk
12.11. AT Vienna, Szene
13.11. PL Kracow, Lizard King
14.11. PL Wroclaw, Od Zmierzchu do Switu
15.11. CZ Prague, Rock Café
16.11. DE Cologne, Essigfabrik

Vorher wird es INSOMNIUM auch bereits auf einigen europäischen Festivals zu sehen geben:

08.06. DE Gelsenkirchen, Rock Hard Festival
27.06. DE Dischingen, Rock am Härtsfeldsee Festival
29.06. FI Helsinki, Tuska Festival
10.07. DE Ballenstedt, Rockharz Festival
13.07. FI Joensuu, Ilosaarirock Festival
08.08. FI Pori, Porispere
09.08. FI Oulu, Jalometalli
14.08. DE Dinkelsbühl, Summer Breeze Festival

Galerie mit 20 Bildern: Insomnium - Area 53 Festival 2021
Quelle: Century Media
25.05.2014

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34602 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Insomnium auf Tour

06.07. - 09.07.22metal.de präsentiertRockharz 2022 (Festival)Accept, Ad Infinitum, April Art, Asenblut, ASP, At The Gates, Attic, Beast In Black, Betontod, Burden Of Grief, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Deserted Fear, Eisbrecher, Ektomorf, Eluveitie, Enemy Inside, Ensiferum, Evil Invaders, Exodus, Finntroll, Gernotshagen, Goitzsche Front, Grave Digger, Hammer King, In Extremo, Insomnium, Jinjer, Kambrium, Kataklysm, Knasterbart, Knorkator, Lucifer, Moonsorrow, Mutz & The Blackeyed Banditz, Obscurity, Ost+Front, Paddy And The Rats, Powerwolf, Running Wild, Sepultura, Sibiir, Steel Panther, Storm Seeker, Subway To Sally, Suicidal Tendencies, Tankard, Tarja, Testament, The 69 Eyes, Thomsen, Thundermother, Twilight Force, Unleashed und UnzuchtFlugplatz Ballenstedt, Ballenstedt

Kommentare