Nocte Obducta
Läuten die Karwoche ein

News

Wir befinden uns derzeit im 30sten Jahr nach Gründung der deutschen Black-Metal-Pioniere NOCTE OBDUCTA. Mit ihrer teilweise extravaganten Herangehensweise hat die Truppe die Szene in den 90er-Jahren nicht unerwähnenswert beeinflusst. Bandkopf Marcel blickt auf dem neuen Album „Karwoche – Die Sonne der Toten pulsiert“, welches am 18.08.2023 erscheint, stilistisch verstärkt auf das erste Jahrzehnt der Band, weshalb man den Fans den einen oder anderen Old-School-Vibe verspricht. Im Detail meint das Quintett zum neuen Output:

„Durch die Änderung im Line-Up konnten wir ein paar eingestaubte Mechanismen über Bord werfen und die Daumenschrauben in Sachen Durchschlagskraft, Gehässigkeit und Präzision wieder anziehen, ohne die für uns seit jeher wichtige Verspieltheit zu opfern. Ein überarbeitetes Lied aus Desîhra-Tagen hier, ein psychedelischer Track dort und dazwischen vor allem Black/Death Metal, der schroff und direkt daherkommt. Wir sind sozusagen den Weg der analogen Anmutung konsequent weitergegangen und haben dabei die für uns typischen Gimmicks, Schnörkel und Spielereien etwas tiefer in der Dunkelheit vergraben.“

Karwoche Cover NO

Galerie mit 32 Bildern: Nocte Obducta - Walpurgisnacht 2023 in Berlin
Quelle: Anger Management
15.06.2023

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36821 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare