Inertia - Deworlded

Review

Galerie mit 5 Bildern: Inertia - Crowbar und Inertia

Was sich auf der Vorab-Maxi „Repeat & Follow“ bereits andeutete, bestätigen die Briten von INERTIA nun auch auf dem dazugehörigen Longplayer „Deworlded“: Das Quartett um KILLINK JOKE-Keyboarder Reza Udhin macht gut hörbaren und abwechslungsreichen Elektro mit einer Brise Rock und einem leicht punkigen Flair.

Mit „Deworld“ und „Anticulture“ beginnt das Album schwungvoll und eingängig, vor allem bei „Anticulture“ haben sich die Briten wohl selbst in die von ihnen geschaffenen Soundspielereien verliebt, da der Song irgendwie garnicht mehr enden will. Mit „Feed“ und „Feline Fantasy“ hält dann ein rockigerer Sound Einzug, hinzu kommen weibliche Vocals, die dem Ganzen einen etwas rotzigen Anstrich verpassen. Hier von „Industrial“ zu reden, wäre allerdings vollkommen übertrieben, wenn dann könnte man maximal über die Bezeichnung „Elektro Rock“ diskutieren. Wie dem auch sei – über das bereits bekannte „Repeat & Follow“ geht es dann mit „Alien“ und dem instrumentalen „Strange Familiar“ leicht schwermütig weiter. Trotzdem geht alles, was INERTIA hier so von sich geben, gut ins Ohr, wenn man jetzt auch nicht vor hemmungsloser Begeisterung wild durchs Zimmer springt. In diese Kerbe schlagen auch Songs wie das 80er-lastige „Gone“, das mit Sounds spielt, die einen unwillkürlich an BOYTRONIC („You“) denken lassen, sowie das ungestüme und zumindest für meine Ohren ziemlich anstrengende „Round And Round“.

Mit „Capture“ schließt das Album dann etwas entspannter und mit einem Song, der quasi stellvertretend für das ganze Album stehen könnte: nett,ok, passt schon! Mit „Deworlded“ liefern INERTIA ein Album ab, das absolut in Ordnung geht und mit seiner abwechslungsreichen Mischung aus Elektro, Rock und Wave für kurzweiligen Hörgenuss sorgen kann. Ob man das Album in den nächsten Jahren dann aber immer mal wieder aus dem CD-Regal holt, steht auf einem anderen Blatt…

Shopping

Inertia - Deworldedbei amazon14,99 €
08.12.2010

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Deworlded' von Inertia mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Deworlded" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Inertia - Deworldedbei amazon14,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33495 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare