Lacuna Coil - In A Reverie

Review

Galerie mit 23 Bildern: Lacuna Coil – Ategnatos European Tour 2019 in Nürnberg

Aussehen und Stimme von Sängerin Cristina Scabbia sind und bleiben das Hauptkapital der italienischen Newcomer-Band Lacuna Coil, die mit ihrer selbstbetitelten Debut-EP vor ca. zwölf Monaten allerorts für ordentlich Furore sorgen konnte. Die Erwartungshaltung für den ersten Longplayer In A Reverie war natürlich entsprechend hoch, zumindest ich habe nicht ganz zu unrecht einen echten Kracher erwartet. Und nu? Zuerst einmal muß bemerkt werden, daß sich rein stilistisch im Vergleich zu „früher“ kaum etwas verändert hat, nach wie vor klingt man (grob beschrieben) wie eine Gothic-lastigere Version von The Gathering zu Mandylion-Zeiten, wobei sich nach wie vor der Wechselgesang von Cristina und Sänger Andrea als eindeutigstes Erkennungsmerkmal herausstellen läßt. Deutlich weniger Mühe als zuvor scheint man sich diesmal hingegen in Sachen Hooklines gegeben zu haben, vieles wirkt lieblos, ordinär und ohne den Hang zu wirklich Großartigem. Ich gehe daher einfach mal davon aus, daß es sich bei In A Reverie um einen kreativen Schnellschuß handelt, der eventuell auch auf den Weggang der beiden Gitarristen zurückzuführen ist, die bisher als die neben Bassist Marco Zelati meistgefordertsten Songwriter der Band in Erscheinung getreten sind. Schade. Verdammt schade sogar.

Shopping

Lacuna Coil - in a Reveriebei amazon10,69 €
13.03.1999

Shopping

Lacuna Coil - in a Reveriebei amazon10,69 €
Lacuna Coil - In a Reverie/Re-Releasebei amazon38,94 €
Lacuna Coil - In A Reverie [Vinyl LP]bei amazon21,93 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31887 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Lacuna Coil auf Tour

13.08. - 15.08.20Reload Festival 2020Amon Amarth, As I Lay Dying, I Prevail, Eskimo Callboy, Gloryhammer, Fever 333, Static-X, Dark Tranquillity, Jinjer, Lacuna Coil, Life Of Agony, Phil Campbell and the Bastard Sons, Perkele, Smoke Blow, Die Kassierer, Terror, Russkaja, The Black Dahlia Murder, Tankard, Darkest Hour, Pro-Pain, Stray From The Path, Heavysaurus, Watch Out Stampede, Mr. Irish Bastard, Grave Pleasures, Our Hollow Our Home, Cypecore, Sibiir, Dirty Shirt, Black Inhale, Crushing Caspars, Tears For Beers, Emily Falls, Controversial und PlainrideReload Festival, Sulingen, Sulingen

Kommentare