Lithium - Cold

Review

Einen neuen Versuch in Sachen Elektro meets Metal startet das schwedische Duo Lithium, bestehend aus Carl Nilsson (Vocals/Machines) und Johnny Hagel (Machines). Letzterer dürfte dem ein oder anderen noch aus seinen Zeiten bei Tiamat und Sundown bekannt sein. Das Duo existiert bereits seit 1998, mit „Cold“ erscheint nach diversen Demos & Samplerbeiträgen nun der erste Longplayer der Schweden. Lithium verbinden treibende Elektrosounds mit harten Gitarrenriffs, erinnern dabei manchmal an KMFDM, dann wieder an Ministry, stellenweise auch an ältere Releases von In strict confidence oder Project Pitchfork. Für etwas Entspannung sorgen die balladesken „Cold“ oder „Never be the same“, die restlichen Songs preschen erbarmungslos mit voller Power durch die Boxen. Höhepunkt dieser geballten Energie dürfte dabei der Track „Hero in paradise“ sein, der der Zuordnung zur Kategorie „Elektro/Industrial“ in keinster Weise mehr gerecht wird und jedem Elektro-Fan das Blut in den Adern gefrieren lassen dürfte, da Lithium sich hier komplett in Richtung Metal verabschieden. Und genau hier liegt auch das Problem, das mir diese CD bereitet – wen wollen Lithium ansprechen ? Klar, es ist müßig, Musik in Kategorien pressen zu wollen … trotzdem, für Elektro-Fans ist Lithium eindeutig zu gitarrenlastig – für Anhänger softerer elektronischer Spielarten sowieso kein Thema. So dürfte die Zielgruppe wohl doch eher im Metal-Bereich liegen, bzw. bei Fans von KMFDM, ansatzweise vielleicht noch für Anhänger der aktuelleren Sachen von Blind Passengers & Co. Persönlich behagt es mir nicht, dass Lithium von Pseudo-Elektro, über wenig originellen Industrial bis hin zu (Trash ?)-Metal zu viele Stile zu einem unausgegorenen Ganzen verbinden und dabei auch nicht besonders anspruchsvoll zu Werke gehen. Somit gibt es aus der Perspektive des Elektro-Lagers eine relativ klare „Daumen-nach-unten“-Wertung, was nicht bedeutet, dass Anhänger von Tiamat oder diverser Metal-Spielarten sich nicht doch für die Klänge der Schweden begeistern könnten.

30.11.2002

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Cold' von Lithium mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Cold" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Lithium - Coldbei amazon3,85 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33482 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare