Minority Sound - Drowner's Dance

Review

Die Tschechen MINORITY SOUND spielen modernen Metal, gepaart mit Industrial, Electro und Cyber-Kram – und das nicht erst seit gestern: Die Band veröffentlicht anno 2015 bereits ihr drittes Album „Drowner’s Dance“. Dass die vier Herren aus Prag schon länger zusammen musizieren, hört man dem Werk dann auch an. MINORITY SOUND machen nicht den Fehler, zu viel elektronischen Kitsch oder gar Schlumpfentechno direkt aus der Dorfdisco in ihren Sound zu integrieren, wie es viele Modern-Metal-Bands (vor allem Electro-Metalcore-Mischungen) vorleben. Stattdessen regiert auf „Drowner’s Dance“ ein gelungener Mix aus elektronisch-industrieller Unterkühlung, metallischer Härte und poppigen Versatzstücken, die angenehmerweise wenig kleben.

Dabei sind gleich mehrere Highlights herausgekommen, die sich ins Ohr schrauben, um dort zu verweilen. Der Opener „Whip Him Good“ startet zwar mit fiesem Utz-utz-Metal in das Album, dafür zeigt das darauffolgende „Last Day On Earth“, dass MINORITY SOUND ein Händchen für Weltuntergangsstimmung und Melancholie haben. Das versöhnt ob der unterirdischen Eröffnung und macht dann doch Lust auf mehr – zurecht, denn es geht hitlastig weiter. „Epidemic Of Hystery“ überzeugt mit Industrial-Kälte und stimmungsvoll verhallten Leadgitarren, während „Generation Z“ düstere Epik auspackt. Und der Titeltrack des Albums rumpelt mit Metalcore-Anleihen und Dicke-Klöten-Moshpit-Riffs um die Ecke. Ergo: Hit jagt Hit, netter Moment jagt netten Moment, Ausfälle gibt es nach dem missratenen Einstand keine mehr. Auch wenn es hin und wieder gerne ein bisschen zwingender zur Sache gehen dürfte.

MINORITY SOUND mag mit „Drowner’s Dance“ kein Album für die Ewigkeit gelungen sein, aber die Platte macht trotzdem Spaß. Zumindest wenn man kein Purist ist, der bei der bloßen Erwähnung von „Electro“, „Industrial“, „Cyber“ oder „Modern“ bereits drei Antikreuze macht. Für den Opener „Whip Him Good“ muss es aber trotzdem Punktabzug geben.

31.07.2015

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Drowner's Dance' von Minority Sound mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Drowner's Dance" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32626 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare