Narvik - Snake Of Paradise

Review

Galerie mit 6 Bildern: Under The Black Sun 2016 - Narvik

NARVIK, eine 2006 in Freiburg gegründete Black-Metal-Band. Der Name dieser beruht auf dem Todesort des 2007 verstorbenen, norwegischen Musikers Robert Burås, welcher als größte Inspirationsquelle der Band bezeichnet werden kann.
Mit „Snake Of Paradise“ veröffentlichten NARVIK im Dezember 2014 eine 4-Track-EP, welche ich im Folgenden näher beschreiben werde.

Mit wummernden, meiner Meinung nach zu präsenten, Tiefen und klaren Höhen kommt dieses Stück Musik daher, innerhalb von Sekunden wird klar, dass NARVIK nicht großartig „drumherum“ spielen und Freunde des direkten Black Metal sind. Immer wieder aufgelockert von ruhigen, atmosphärisch-anmutenden Passagen und dezenten, im Hintergrund gehaltenen Clean-Vocals, gestaltet sich “Snake Of Paradise“ allerdings nicht monoton. Die Stärken der Band liegen jedoch eindeutig in den schnelleren Parts, welche dominiert von mitreißenden Soli der Leadgitarre das schwarze Herz eines jeden Metallers schneller schlagen lassen. Auch die teils deutschen Texte sind eine angenehme Abwechslung.

„Snake Of Paradise“ ist ohne Zweifel ein solides Werk, gebettet in einen etwas zu tiefenlastigen Sound spiegelt die EP die Brutalität und Kompromisslosigkeit des Black Metal angemessen wieder. Alleinstellungsmerkmale oder besonders herausragende Leistungen sucht man als Hörer jedoch vergeblich, für mehr als das Mittelfeld reicht es somit kaum.

 

04.05.2015

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Snake Of Paradise' von Narvik mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Snake Of Paradise" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33491 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare