Next Life - Guru Meditation

Review

KURZ NOTIERT

Vermutlich ist es nicht akkurat, NEXT LIFE als Nintendocore-Band zu bezeichnen. Aber zumindest kann man sich so dem nähern, was das norwegische Projekt um Hauptsongwriter Hai Nguyen Dinh auf seinem neuen Album „Guru Meditation“ veranstaltet. Der Sound ist eine instrumental gehaltene Melange aus krachendem Hardcore, wilden Extrem-Metal-Ausbrüchen und jeder Menge gesampletem Chiptune-Gezirpe, das Videospiel-Nerds versatzstückweise wiedererkennen könnten (man höre die bezeichnend pulsierenden Megadrive-Synths in „Prophecy Come True“).

Dabei sind NEXT LIFE in Sachen Intensität und Abgedrehtheit nicht allzu weit von Vertretern wie IGORRR entfernt, aber bedienen leider nicht dessen Sinn für ausgereifte Kompositionen, die sich aus dem vermeintlichen Chaos erheben. Zwar sind die hiesig vorgetragenen Songs alles andere als unstrukturiert, aber so ein bisschen fehlt dem dann doch das gewisse Extra, welches das musikalische Gebilde dramaturgisch interessant ausgestaltet. Für den kleinen Nerdgasmus zwischendurch eignet sich „Guru Meditation“ jedoch allemal.

Shopping

Next Life - Guru Meditationbei amazon20,54 €
24.08.2020

Sitzt, passt, wackelt, hat Luft.

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Guru Meditation' von Next Life mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Guru Meditation" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Next Life - Guru Meditationbei amazon20,54 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32630 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare