Pandique - Weltenklang

Review

Nur den Wenigsten dürften Pandique noch unter dem Namen „Morgentau“ bekannt sein, musste das Duo diesen Bandnamen doch im Rahmen seiner Suche nach einem Label aufgeben, da dieser bereits „vergeben“ war. So nannte sich die beiden Thüringer einfach in Pandique um und veröffentlichen nun ihren ersten Longplayer beim namentlich halbwegs verwandten Label Pandailectric, das sich nach Minerve, Pleasures Remain und Schattenschlag somit eine weitere äusserst vielversprechende Elektroband ins Haus geholt hat. Doch zurück zu Pandique, die mit „Weltenklang“ vor allem die Futurepop/Elektropop-Gemeinde als Zielgruppe in Verzückung bringen dürften. Torsten (Machines) % Thorsten (Vocals) orientieren sich dabei an momentan angesagten Elektrobands wie Melotron & Colony5 und mischen Stilelemente dieser Bands zu einem dann doch recht eigenständigen Sound. Sehr positiv der Mut des Duos zu zahlreichen deutschsprachigen Songs, darunter auch der klasse Opener „Wolke7“, der eindrucksvoll alle Stärken von Pandique miteinander vereint: deutsche Lyrics, tolle Melodie und sehr angenehme Vocals. In diesem Stile geht es dann auch munter und fröhlich weiter – einzige Änderung ist, dass nun auch englischsprachige Tracks folgen, was der Qualität des Albums aber natürlich nicht schadet ! Ganz im Gegenteil, denn Songs wie „Light of Justice“, „Human“ oder „Bright Future“ sind einfach klasse Elektropop-Songs und gerade der zweisprachige Aspekt sorgt auch für eine angenehme Abwechslung. A propos Abwechslung – nicht zu vergessen natürlich auch die weiblichen Guestvocals einer Dame namens „SpacyGirl76“, die vielen Songs mit ihren charmanten Vocals eine wunderbare Stimmung verleiht. Ein wirklich überzeugends Album, Pflichkauf für Fans von Melotron, And One, Colony5 und Konsorten.

Shopping

Pandique - Weltenklangbei amazon10,09 €
31.05.2004

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Weltenklang' von Pandique mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Weltenklang" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Pandique - Weltenklangbei amazon10,09 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33482 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Pandique - Weltenklang

  1. horowitz sagt:

    Dem Review kann ich überhaupt nicht zustimmen und Pandique mit klasse Elektro-Bands wie Colony 5 und Konsorten zu vergleichen, ist fast schon sträflich. Der Gesang erinnert fatal an Melotron, die Musik auch, nur kratzten Melotron bereits sehr stark an der Pop-Grenze, hat Pandique dies nun eindeutig überstrapaziert. Gerade das vom Reviewer Phoenix so beschworene Light of Justice würde bei VIVA zwischen Blümchen und Modern Talking kaum auffallen. Die Melodien auf Weltenklang sind auch nicht gerade der Bringer, oftmals eben sehr poppig und belanglos, schon tausend mal gehört, das gleiche gilt auch für das Klanguniversum von Pandique. Wer also Musik von Bands wie Colony 5 mag, sollte hier eigentlich die Finger davon lassen, denn der weiss wie genialer Elektro sich anhört. Für Pandique empfehle ich die MTV und VIVA-Truppe.

    5/10