Wayfarer - Children Of The Iron Age (Re-Release)

Review

Dass die USA auch neben WOLVES IN THE THRONE ROOM und AGALLOCH einiges zu bieten haben was melodisch-atmosphärisch-folkigen Black Metal angeht, ist unter Fans kein Geheimnis. Auch WAYFARER aus Denver, Colorado, fallen in diese Schiene, wenngleich sie stilistisch eher an britische Größen wie WINTERFYLLETH oder WODENSTHRONE erinnern als an ihre genannten Landsleute. Ihr erstes Album „Children Of The Iron Age“ – im Juli bereits von der Band in Eigenregie veröffentlicht, im November von Prosthetic Records neu herausgebracht worden – ist dementsprechend voll von stimmungsvollen Parts, Moll-Melodien und jener hörbaren „Weite“, die so viele Bands dieses Subgenres so vortrefflich einzufangen wissen. Allerdings reicht „Children Of The Iron Age“ auch nicht an die großen Meisterwerke der bereits genannten Bands heran.

Denn obwohl WAYFARER grundsätzlich nichts verkehrt machen, bleibt beim Genuss des Albums das Gefühl nicht aus, weniger wäre hier und dort mehr gewesen. Gerade die vier Stücke mit mehr als zehn Minuten Spielzeit wirken teils nicht so, als wären sie „natürlich“ auf diese Länge angewachsen, sondern dorthin konstruiert worden. Die strukturellen Ideen, die für diese Längen notwendig sind, fehlen, stattdessen wirkt das Material nicht ganz zuendegedacht. „Toward Mountains“ zum Beispiel klingt in der kompletten zweiten Hälfte so, als würde sich das Stück auf eine Klimax hin aufbauen … die WAYFARER aber am Ende schuldig bleiben.

Dennoch kann „Children Of The Iron Age“ überzeugen. Wie gesagt, die wichtigen Zutaten des Subgenres – dichte Atmosphäre, Stimmung, tolle Melodien – sind vorhanden, wer Bands wie die genannten Größen mag, der sollte WAYFARER definitiv eine Chance geben, zumal trotz Kritik auch so mancher genialer Part enthalten ist (man höre „Stormcall“ oder den Schlussteil von „A Place Among Stars“).

25.11.2014

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Children Of The Iron Age (Re-Release)' von Wayfarer mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Children Of The Iron Age (Re-Release)" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32714 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare