Der große metal.de-Monatsrückblick
Die größten Highlights und die schlimmsten Gurken im November 2018

Special

Monatsrückblick November 2018 – Die größten Highlights des Monats

CHAPEL OF DISEASE – „…And As We Have Seen The Storm, We Have Embraced The Eye“

CHAPEL OF DISEASE sind nicht die ersten, denen das Death-Metal-Korsett zu eng geworden ist s. VENENUM a. a. O.). Aber sie sind unter Umständen die Besten. „…And As We Have Seen The Storm, We Have Embraced The Eye“ bekommt die Höchstpunktzahl, das Sprengen der Ketten bedeutet keinen Bruch mit der Vergangenheit. Mit anderen Worten: „Die Death-Metal-Wurzeln der Band sorgen für den Druck, den Sturm, die Rock-Melodien und der lässige Groove für die trügerische Ruhe in seinem Innern.“ Schlichtweg beeindruckend.

Seiten in diesem Artikel

12345678910111213
08.12.2018

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31882 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Burning Witches, Unearth, Décembre Noir, Artillery, Deathrite, The Ocean und Bonfire auf Tour

21.02.20Unearth - European Tour 2020Unearth, Prong, Dust Bolt und SinaroArena Wien, Wien
22.02.20Unearth - European Tour 2020Unearth, Prong, Dust Bolt und SinaroLegend Club, Milano
23.02.20Unearth - European Tour 2020Unearth, Prong, Dust Bolt und SinaroKiFF, Aarau
Alle Konzerte von Burning Witches, Unearth, Décembre Noir, Artillery, Deathrite, The Ocean und Bonfire anzeigen »

Kommentare