Der große metal.de-Monatsrückblick
Die größten Highlights und die schlimmsten Gurken im Oktober 2018!

Special

Der große metal.de-Monatsrückblick Oktober 2018 – Die größten Highlights des Monats

Disturbed – Evolution (Cover)

DISTURBED – „Evolution“

DISTURBED nennen ihr neues Werk „Evolution“. Hier und da wird (nach 125 Milliarden Clicks für „The Sound Of Silence“) festgestellt, dass die Weiterentwicklung in Richtung Classic Rock tendiere. Dass das wiederum durchaus einer logischen Notwendigkeit gleichkomme, meinen Spötter. metal.de hält sich mit all dem nicht auf: „DISTURBED bleiben ihrem Stil treu und das ist auch gut so. Hier und da streut die Band einige neue Inspirationen ein, ohne dabei ihre Wurzeln zu verleugnen. Durch diese Experimentierfreude gestaltet sich ‚Evolution‘ zu dem erwarteten Highlight in diesem Jahr.“ (Bernhardt)

Seiten in diesem Artikel

12345678910111213
13.11.2018

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32395 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Skálmöld, Windhand, Soulfly, Ice Nine Kills, High On Fire, Disturbed, Rise Of The Northstar, Behemoth, Shining (NO), Poets Of The Fall und Stoneman auf Tour

25.06. - 27.06.21Full Force Festival 2021 (Festival)Amon Amarth, Heaven Shall Burn, The Ghost Inside, Meshuggah, Stick To Your Guns, Boysetsfire, Deafheaven, Equilibrium, Nasty, Raised Fist, Being As An Ocean, Boston Manor, Counterparts, Creeper, Dying Fetus, Excrementory Grindfuckers, Emil Bulls, First Blood, Gatecreeper, Get The Shot, Knocked Loose, Loathe, Neck Deep, Northlane, Obituary, Oceans, Of Mice & Men, Rise Of The Northstar, Swiss & Die Anderen, Sylosis, Anti-Flag, Holding Absence, Imminence, Killswitch Engage, Kvelertak, Lingua Ignota, Rotting Christ, Soilwork und Suicide SilenceFerropolis, Gräfenhainichen

Kommentare