Helheim
Albumpremiere "landawarijaR"

Special

Zwei Jahre haben die norwegischen Viking Black Metaller HELHEIM ihre Fans auf ein neues Album warten lassen, doch nun erscheint am 20. Januar 2017 ihr neuntes Studiowerk in voller Länge. Das gute Stück hört auf den Namen “landawarijaR” und wird via Dark Essence Records veröffentlicht.

Ab heute habt ihr nun die Gelegenheit, das Album in voller Länge zu hören – und metal.de präsentiert euch in Kooperation mit Dark Essence Records die Premiere. Wir wünschen euch viel Spaß mit der Platte!

HELHEIM – Das neue Album “landawarijaR” komplett im Stream:

“landawarijaR” wird als Jewel-Case-CD sowie als 2LP-Version erhältlich sein. Wer eine der beiden Editionen bereits vorbestellen möchte, kann das im Shop von Dark Essence Records oder auf der Bandcamp-Seite der Band tun.

Dark Essence Records schreiben zu dem Album:

“‘landawarijaR’ beinhaltet sieben Tracks, die allesamt den Gütestempel von HELHEIMs traditionellem, nordischen Erbe tragen. Ein Erbe, auf das sie zurecht stolz sind und dem sie treugeblieben sind, die Verführung meidend, zu einer Wikinger-Parodie zu verkommen, der so viele Bands nachgegeben haben. Auf ‘landawarijaR’ nutzen HELHEIM ihre Texte, um die Notwendigkeit auszudrücken, das nordische Erbe in den modernen Alltag einzulassen. Dabei betonen sie die Wichtigkeit, die Geheimnisse und unveränderlichen Wunder der Runen.”

Hier noch die Tracklist und das Cover-Artwork von “landawarijaR”:

Cover-Artwork:

Bild Helheim landawarijaR Cover

Tracklist:

  1. Ymr
  2. Baklengs Mot Intet
  3. Rista Blodørn
  4. landawarijaR
  5. Ouroboros
  6. Synir Af heidindomr
  7. Enda-dagr

Und hier einige weitere Informationen zu HELHEIM:

Line-up 2017:

  • H’grimnir – Gesang, Gitarre
  • V’gander – Gesang, Bass
  • Reichborn – Gitarre
  • Hrymr – Schlagzeug

Diskografie (Stand: Januar 2017):

  • “Helheim” – 1993 – Demo
  • “Niðr Ok Norðr Liggr Helvegr” – 1994 – Demo
  • “Jormundgand” – 1995 – Album
  • “Av Norrøn Ætt” – 1997 – Album
  • “Terrorveldet” – 1999 – EP
  • “Blod & Ild” – 2000 – Album
  • “Yersinia Pestis” – 2003 – Album
  • “The Journeys And The Experiences Of Death” – 2006 – Album
  • “Kaoskult” – 2008 – Album
  • “Åsgards Fall” – 2010 – EP
  • “Heiðindómr Ok Mótgangr” – 2011 – Album
  • “raunijaR” – 2015 – Album
  • “lanawarijaR” – 2017 – Album
Quelle: Dark Essence Records
16.01.2017

Textchef.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 28574 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare