Body Count
schnappen sich den Grammy

News

Vom Staatsfeind und „Cop Killer“ zur höchsten musikalischen Ehrung der Vereinigten Staaten: BODY COUNT sind für ihren Song „Bum-Rush“ in der Kategorie „Best Metal Performance“ mit einem Grammy ausgezeichnet worden. Dabei war auch die angetretene Konkurrenz nicht zu unterschätzen: CODE ORANGE, POWER TRIP und IN THIS MOMENT waren ebenfalls nominiert. Wir sagen: Alles Gute, ICE und Kumpanen!

You can’t stop the Bum-Rush:

„Bum-Rush“ ist auf dem aktuellen BODY COUNT-Album „Carnivore“ zu finden. Hier könnt ihr nochmal nachlesen, wie uns das gefallen hat.

Galerie mit 17 Bildern: Body Count - Wacken Open Air 2019
Quelle: Century Media
15.03.2021

What has to happen in a person's life to become a critic anyway?

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33383 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Body Count - schnappen sich den Grammy

  1. mr.cb sagt:

    Freut mich sehr für Ice-T und Body Count!