Die Apokalyptischen Reiter
zelebrieren zum 20-jährigen Jubiläum ihr letztes Abendmahl

News

Die Apokalyptischen Reiter

Nach zwanzig Jahren hat man sich auch mal eine Pause verdient. Das finden zumindest DIE APOKALYPTISCHEN REITER, die ab 2016 eine nur von Shows beim slowenischen Metalcamp und einem weiteren Festival unterbrochene Bandpause einlegen wollen. Immerhin möchten sich die Thüringer aber anständig von ihren Fans verabschieden und beschließen das Jahr 2015 daher mit dem „Das letzte Abendmahl – 20 Jahre Reiter Anniversary Festival“.

Die Band selbst äußert sich dazu wie folgt: „Nach 20 Jahren auf der Straße, neun Studioalben, fast 1.000 Live-Konzerten ist es Zeit, Danke zu sagen. DIE APOKALYPTISCHEN REITER werden 20! Feiert mit uns die ausgelassenste Party Eures Lebens und zelebriert mit uns DIE ABSOLUTE TOTALE REITERMANIA! Wir haben die Köpfe rauchen lassen und präsentieren euch ein 3-tägiges Festival der Sonderklasse: Das letzte Abendmahl. Es wird vom 25. bis 27.12.2015 in Jena eingenommen. Es wird die vorerst letzte Chance sein, uns auf einer Bühne zu sehen, denn wir werden danach eine längere Livepause einlegen. Zeitgleich zum Festival erscheint die von uns selbst geschriebene Biografie ‚Wie der Weltuntergang Teil meines Lebens wurde‘, in der wir auf 20 Jahre DIE APOKALYPTISCHEN REITER zurückblicken.

Die Tickets für alle Veranstaltungen sind streng limitiert. Wir bieten unseren Fans die Chance, Tickets für das Festival OHNE VORVERKAUFSGEBÜHREN direkt über unseren eigenen Ticketshop bis zum 31.August 2015 zu erwerben. Auf unserer brandneu gestalteten Webseite findet Ihr weitere Informationen zum Festival, Anfahrtsplan, Tipps für Übernachtungen und weitere Infos zu allen teilnehmenden Bands.“

Galerie mit 21 Bildern: Die Apokalyptischen Reiter - Out Of Line Weekender 2019
Quelle: Nuclear Blast
10.07.2015

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33517 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare