Dismember
Es hat sich ausgestückelt

News

Nach 23 Jahren haben die Schweden DISMEMBER offenbar genug gemetzelt. Bassist Tobias Cristiansson gibt bekannt, dass sich die Band entschlossen hat, die Hackebeilchen fein säuberlich in der Werkstatt an die Wand zu hängen und ihr Schaffen zu beenden. DISMEMBER starteten professionell mit ihrem ersten Album „Like An Ever Flowing Stream“ im Jahre 1991 und veröffentlichten 2008 ihr letztes, selbstbetiteltes Werk. Über die Hintergründe der Auflösung ist noch nichts weiter bekannt, aber wie wir die Metal-Gemeinde kennen, wird dieses „Geheimnis“ sehr bald keins mehr sein…

Quelle: Dismember
17.10.2011

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34263 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Dismember auf Tour

11.08. - 13.08.22metal.de präsentiertParty.San Metal Open Air 2022 (Festival)1914, Alcest, Anomalie, Asphyx, Benediction, Blood Incantation, Bütcher, Cannibal Corpse, Carcass, Carnation (BE), Caroozer, Cytotoxin, Dismember, Exhumed, Gaerea, Graceless, Heidevolk, High Spirits, Impaled Nazarene, Incantation, Iron Flesh, Kadaverficker, Katatonia, Lunar Shadow, Månegarm, Mayhem, Misery Index, Motorowl, Nornír, Nyktophobia, Onslaught, Panzerfaust, Revel In Flesh, Sanguisugabogg, Saor, Scalpture, Shape Of Despair, Sinners Bleed, Space Chaser, Thron, Total Hate, Whoredom Rife und Wolves In The Throne RoomParty.San Open Air, Obermehler

5 Kommentare zu Dismember - Es hat sich ausgestückelt

  1. Eckart Maronde sagt:

    Die Woche fängt ja „toll“ an 🙁

  2. Hans-Hubert sagt:

    Na okay, die Jungs haben seit mitdestens einem Jahrzehnt praktisch alles gesagt – daher find ich es jetzt eigentlich nicht unbedingt überraschend oder gar enttäuschend, dass nun Sense ist.

  3. Pieces sagt:

    Verdammter Mist! Meine Lieblings-Todes-Mörtel-Schweden.Hatten wenigstens noch eine Abschiedstour machen können.Danke für die tolle Zeit!

  4. Bambi sagt:

    Wieder eine Kultband weniger, schade…

  5. Knäcke sagt:

    Verdammte Scheiße… :((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((

    Wat liebe ich Scheiben wie Indecent & Obscene, Like an everflowing Stream und so weiter…

    Hab se zumindest 3 Mal gesehen und dat war immer nur geil…

    Up from the Ground, Party San und Summerbreeze…

    Jetzt wenigstens noch ne Abschiedstour…

    Verdammt :((((((((((