Rammstein
neues Video zum Song "Deutschland" ist online!

News

2. UPDATE 28.03. 18:00: Neues Video von RAMMSTEIN ist online!

Das erste Musikvideo seit dem 2011 erschienenen “Mein Land“ ist nun auf Youtube veröffentlicht worden. RAMMSTEIN, deren kurzer Video-Teaser bereits für Diskussionen sorgte (siehe unten), zeigen nun mit “Deutschland“, was das Ganze zu bedeuten hatte. Die Band bewegt sich im Video einmal querbeet durch die Phasen deutscher Geschichte und provoziert inhaltlich wie optisch, wie man es erwartet hat.

Doch bei blanker Provokation bleibt es nicht, wenn man sich den Text zu Gemüte führt. Die Interpretation desselbigen bleibt jedem selbst überlassen, spannend gestalten es RAMMSTEIN allemal. Weiterhin bietet das Video zu “Deutschland“ eindrucksvolle Szenerien und Kostüme, vom düsteren Mittelalter bis in die Moderne. Schaut euch nun hier den brandneuen Clip zu ersten Single des neuen RAMMSTEIN-Albums an:

1. UPDATE 28.03. 15:00 Uhr

Wie RAMMSTEIN auf ihrer Homepage mitteilten, kommt das (noch?) unbetitelte 7. Album am 17. Mai 2019!

Ursprüngliche Meldung vom 28.03.

RAMMSTEIN werden heute um 18 Uhr ihr neues Video veröffentlichen. Der dazugehörige Song trägt den Titel “Deutschland“ und ist Vorbote der ersten Platte der Band seit dem Album “Liebe ist für alle da“ aus dem Jahr 2009 sein. Einen Teaser hatten RAMMSTEIN bereits gestern veröffentlicht. Dieser zeigt die Bandmitglieder mit Schlingen um den Hals in einem KZ. Der kurze Clip hatte zu einigen empörten Reaktionen geführt

Galerie mit 24 Bildern: Rammstein - live in Berlin 2016
Quelle: Rammstein-Youtube-Kanal, Homepage
28.03.2019

"Irgendeiner wartet immer."

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31128 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

6 Kommentare zu Rammstein - neues Video zum Song "Deutschland" ist online!

  1. Nether sagt:

    Ist Anne Clark bei Rammstein eingestiegen?

  2. ClutchNixon sagt:

    Sehr gutes Video, starker Song. Und das beste: Keine Kommentare via YouTube erlaubt. Einfach fressen.

  3. rexregum sagt:

    Nach mehrmaligem Anschauen, Nachdenken und Nachlesen bin ich noch zu keinem Ergebnis gekommen. Schon heute äußern sich Spiegel Online und die ZEIT positiv, die BILD ist (überraschend differenziert) kritisch und sagt, dass Lindemann von politischer Verantwortung nichts verstanden hat, wenn man genau diesen Ausschnitt als Teaser wählt.

    Warum das Video provokant ist, wird beim Anschauen schnell klar. Dazu will ich nichts weiter sagen. Ebenso auffällig und ein Ärgernis für alle Rechten ist die schwarze Germania. Ich würde gern die Diskussion auf anderes lenken:

    Die Szenen zeigen immer wieder Auseinandersetzungen und Kämpfe. Abgesehen von Römern und Germanen ist es aber doch oft eine Art Bürgerkrieg, Bruderkrieg: Polizei gegen Linke/ RAF, Deutsche beim Preisboxen, Soldaten um 1918 gegen sozialistische Gefangene, Katholiken gegen Protestanten, und natürlich BRD gegen DDR. Auch die NS-Zeit war in Teilen eine Art Bruderkrieg, da die Nazis mit größter Sorgfalt auch alle Deutschen vernichten wollten, die sich ihnen widersetzten. Liefert das eine Art Hinweis für meine Kernfrage am Ende?

    Ebenso noch nicht ganz gelöst habe ich die Bedeutungen von manchen Symbolen. Germania gebiert einen Hund, evtl. einen Schäferhund. Astronauten untersuchen das Land (Geht es um die Frage: Was wird in ferner Zukunft von uns bleiben?) Gegen Ende fliegt auch ein Raumschiff davon, was wie Schneewittchens gläserner Sarg erscheint (Passt ja, da Rammsteins „Sonne“ dieses Thema aufgreift und am Ende musikalisch anzitiert wird). Überhaupt scheinen mit mit „Sonne“ und „Du hast“ intertextuelle Anspielungen vorzuliegen, die weitere Schlüsse zulassen könnten. Auch dort taucht mit Schneewittchen eine verführerische Erlöser-/Sehnsuchtsfigur auf, die aber auch strafend auftritt. – Reist der Sarg zur Sonne? Geht es um das Überleben der Rasse auf einem anderen Planeten? Vielleicht wie wie mythischen Nazikolonien auf der dunklen Seite des Mondes?

    Rammstein bleiben eine klare Antwort schuldig. Manch einer hätte sich gerade nach dem Teaser eine klare Antwort gewünscht, andere loben diese Offenheit. Meine Kernfrage ist: Will Rammstein über die Musik und den Effekt hinaus einen wertvollen Beitrag zu dem Diskurs über Heimat, Herkunft, Nation, AfD, Offenheit, Europa, Leitkultur etc. leisten? Und wenn ja, wie sieht der aus? In dieser Hinsicht ist mir das Video (noch?) nicht klar genug.

    1. BlindeGardine sagt:

      Ein zentraler punkt den zumindest ich aus dem video/song mitgenommen habe ist eine natürlich überspitzt dargestellte innere zerissenheit bezüglich nationaler identität und geschichte, ein konflikt eben. Keine komplette absage, aber eben auch ein offen vorgehaltener spiegel. Mehr will ich zu meiner interpretation aber gar nicht sagen.

      Zur klarheit der aussage: das sind halt rammstein, deshalb sind sie kontrovers. Die diskussion ist ja durchaus gezielt provoziert und gewünscht. Wer klarere aussagen braucht muss wohl slime hören.

      Dass ausgerechnet die bild der band politische verantwortungslosigkeit vorwirft ist allerdings ein besonderes bonbon.

      1. der holgi sagt:

        Rammstein müssen keine Antworten liefern, so wie ein jeder von uns können auch sie Dinge ansprechen, ohne die Lösung für Konflikte zu präsentieren.

        Alleine der Diskurs über Angesprochenes ist weit mehr, als hilfloses Schweigen. Wir reden, Ziel erreicht.

        Rammstein sind natürlich keine rechte Band, wer das heute noch unterstellt, hat die letzten 10 Jahre im Wald gelebt, abgeschieden von jeglichen Medien. Es wäre sehr einfach mit diesem neuen Song, wenn man die Band in die rechte Ecke verorten könnte. Geht aber nicht.

        Und somit halten Rammstein der gesamten bewegten Bürgerschaft den Spiegel vor, und jeder Zorn, jede Unterstellung, jedes moralinsaure „Ja-aber“ prallt an ihnen ab, und trifft den Sender.

        Alles im Video gezeigte, gesagte, entspricht dem Geschehenen, nichts wird beschönigt, nichts verharmlost, und scheinbar wird auch nichts resümiert. Aber so wie ein Künstler im Grunde immer als Mittel zum Zweck Abbilden muss, und dem Betrachter/Hörer/Leser das Denken nicht abzunehmen vermag, so hat auch Rammstein mit diesem Video unser Denken angestossen.

        Bleibt also am Ende die Frage nach der Definition: Ist Rammstein Kunst?

        Für den, der dies mit Ja beantwortet, ist das Video, der Song ein Kunstwerk, und entzieht sich somit dem oberflächlichen Konsum.
        Für jene, die dies mit nein beantworten, kann die Band ohnehin machen was sie möchte, sie machten es immer „falsch“.

      2. ClutchNixon sagt:

        @holgi: „Rammstein müssen keine Antworten liefern, so wie ein jeder von uns können auch sie Dinge ansprechen, ohne die Lösung für Konflikte zu präsentieren.

        Alleine der Diskurs über Angesprochenes ist weit mehr, als hilfloses Schweigen. Wir reden, Ziel erreicht.“

        zoon politikon — genau das ist Demokratie. Zudem haben sie sich als Privatpersonen doch klar positioniert, oder nicht?