Sabaton
Covern Cover-Künstler aus Russland

News

Nein, kein Schreibfehler. Die Entstehung von SABATONs neuer Single „Defence Of Moscow“ ist tatsächlich ungewöhnlich, denn sie ist ein Cover des in Russland sehr populären Musikers RADIO TAPOK. Bekannt ist der in erster Linie dafür, selbst Songs aus dem Bereich Rock und Metal auf Russisch zu covern. Hier war es aber einmal anders herum: Nachdem SABATON und RADIO TAPOK bereits zusammen an „The Attack of the Dead Men“ arbeiteten, schrieb letzterer einen Song, der an die Schweden erinnert. Diese ließen es sich nicht nehmen, daraus nun wiederum ihre eigene Version zu kreieren.

Das Ganze erscheint am 7. Mai – nicht zufällig kurz vor dem wohl wichtigsten russischen Feiertag „Tag des Sieges“ – als limitierte 7″ mit schickem B-Seiten-Etching und kann nur zwischen dem 7. und 9. vorbestellt werden.

Sabaton - Defence Of Moscow

Pär Sundström (Bass) kommentiert zu diesem außergewöhnlichen Release:

„Der neunte Mai wird in Russland als Tag des Sieges gefeiert, an dem an den Sieg über die Nationalsozialisten im Zweiten Weltkrieg erinnert wird. Dieses Jahr sind wir Teil dieser kollektiven Erinnerung an dieses Ereignis, indem wir den mutigen Männern, die in der Schlacht von Moskau kämpften, einen Song widmen.

Das Lied wurde im Original auf Russisch von unserem Freund RADIO TAPOK geschrieben. Es ist ein sehr starker Song und wir dachten, dass es Sinn macht, dass Sabaton den Versuch wagen, daraus ein angemessenes Cover dieses Songs zu machen.

Wir sorgen gerne für Überraschungen und das hier ist eine gewaltige Überraschung.“

Hier könnt ihr das angesprochene Original sehen:

Galerie mit 36 Bildern: Sabaton - "The Great" Tour Europa 2020 in Hamburg
Quelle: Nuclear Blast
03.05.2021

Time doesn't heal - it only makes you forget.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33482 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare