Dawn - The Eternal Forest – Demo Years '91-'93

Review

1990 wurden DAWN gegründet, die Jahre später mit „Slaughtersun – Crown Of The Triarchy“ einen der Klassiker des melodischen Black / Death Metals abliefern sollten, welcher sogar den übermächtigen DISSECTION Paroli bieten konnte. Mit „The Eternal Forest – Demo Years ’91-’93“ bringen Century Media die gesammelten Demos der Schweden unters Volk.

Enthalten sind die Demos „Apparition“ (Dezember 1992), „Promotional Demo“ (Oktober 1993) sowie „Demo 1“ (März 1992). Die Stücke wurden von Dan Swanö remastert. Während bereits ihr Debütalbum „Nær Sólen Gar Niþer For Evogher“ den Stil zeigte, mit welchem DAWN zumindest ein wenig Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnten, herrscht auf den Demos noch ein deutlich rauerer, traditionellerer Death Metal vor. Teilweise sind in den besonders schnellen Passagen noch Einflüsse des Grindcore zu hören. Der Sound war dicker und wärmer als auf dem kälteren, dünner klingendem Debüt. Die Gitarren waren tiefer gestimmt, der Gesang bestand ebenfalls fast durchgehend aus tiefen Growls, anstatt den schrillen Schreien von späteren Veröffentlichungen. Die Einflüsse des Black Metals als auch des klassischen Heavy Metals spielen noch eher eine untergeordnete Rolle, wenngleich einige melodische Leads das Material auflockern. Gerade die beiden letzten Demos zeigen schon recht deutlich, welchen Weg DAWN in Zukunft einschlagen würden.

Für Fans von DAWN ist jetzt die Gelegenheit, sich mit den Demos in Form von „The Eternal Forest – Demo Years ’91-’93“ einzudecken. Wer DAWN erst kennenlernen möchte, dem empfehle ich hingegen eher die melodischeren, komplexeren und atmosphärerischen „Slaughtersun – Crown Of The Triarchy“ oder „Nær Sólen Gar Niþer For Evogher“.

Shopping

Dawn - The Eternal Forest - Demo Years 91-93bei amazon11,59 €
24.04.2014

Geschäftsführender Redakteur (Konzertakkreditierungen, News, Test Audioprodukte)

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'The Eternal Forest – Demo Years '91-'93' von Dawn mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "The Eternal Forest – Demo Years '91-'93" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Dawn - The Eternal Forest - Demo Years 91-93bei amazon11,59 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32857 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Dawn - The Eternal Forest – Demo Years '91-'93

  1. Bluttaufe sagt:

    DAWN kannt ich immer als schwedische Black/Death Metal Klopper. Etwas verstutzt war ich dann als ich die Demos hörte. Wobei Demos etwas hergeholt ist. So wurden die ersten beiden Parts („Apparition“ und die „Promo ’93“) bei Dan Swäno himself eingeprügelt & klingen in der remasterten Form extrem fett und relativ zeitgemäß.
    Etwas angeschwärzter Elchtod schwedischer Prägung, hin und wieder ein spitzer Schrei in Black Metal Manier.
    Die ’93er Promo klingt durch den etwas verwaschenen Sound etwas mehr nach Black Metal – wobei das jetzt eher objektiv und produktionsbedingt ist. Es ist immer noch Elchtod, wobei man die spätere Richtung schon erahnen kann. So ist hier der Gesang fast durchweg kreischend.
    Das ’92er Demo fällt dann qualitativ etwas aus den Rahmen. Man sollte dann aber auch das Alter des Demos bedenken und den Aspekt was ein Demo damals für einen Stellenwert hatte.

    8/10