Led Zeppelin - Mothership (Re-Issue)

Review

Jimmy Page hat im Laufe dieses und letzten Jahres mit dem Remastering des kompletten LED ZEPPELIN-Katalogs für ordentlich Feuer in den Reihen der LED ZEPPELIN-Fans gesorgt. Das 2007 erschienene „Mothership“ wurde selbstredend nicht außen vor gelassen und so bekam auch dieses Werk eine Überarbeitung von Jimmy Page spendiert.

„Mothership“ kommt, wie damals auch, in zwei Varianten: Als Vier-Vinyl-Box mit farbigem Booklet in LP-Größe und als Zwei-CD-Digipack.

Man merkt, dass sich Page viel Mühe mit dem Remastering gegeben hat, denn alle Songs erklingen in einem frischen, modernen sowie ehrlichen Gewand und lassen tontechnisch keine Wünsche offen. Wer also „Mothership“ in seiner Originalfassung nicht besitzt oder seine liebsten LED ZEPPELIN-Songs in einem neuen Sound erstrahlen hören möchte, dem sei diese überarbeitete Version ans Herz gelegt. Viel falsch könnt ihr damit nicht machen.

14.12.2015

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Mothership (Re-Issue)' von Led Zeppelin mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Mothership (Re-Issue)" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33380 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare