Revenge - Attack.Blood.Revenge (Re-Release)

Review

Galerie mit 11 Bildern: Revenge - Vision : Discipline : Contempt Europe 2019

Kriegsthemen sind im extremen Metal eine gern genutzte Textinspiration. Dass sich im großen Subgenre-Pool aber eine ganz eigene Musikrichtung befindet, die sich drastisch War Metal nennt, weiß wohl eher die Minderheit und schätzen nur die Hartgesottenen, denen es nicht schnell, brutal und primitiv genug sein kann. REVENGE haben offiziell im Jahr 2000 begonnen, Ihre hasserfüllten Ideen in Songs zu verpacken. Ein Jahr später lugte auch schon die erste EP aus dem Underground: „Attack.Blood.Revenge“ – da weiß man, was man hat. Warum das Teil jetzt neu veröffentlicht wurde, bleibt für die meisten eher fraglich, doch immerhin haben die Kanadier ihren Quasi-Erstling durch vier Tracks erweitert.

Die ersten vier Schüsse geben die bereits damals herausgebrachten Nummern ab. Im Reigen inkludiert ist auch ein Cover der mächtigen BATHORY („War“), doch die einstige Brillanz geht ziemlich im breiigen REVENGE-Chaos unter, und so bleibt eine im typischen Stil der Kanadier gehaltene Krachsause mit gewisser BATHORY-Reminiszenz, wenn man denn in der Lage ist, das Hauptriff zwischen Keifen, Poltern und dergleichen herauszuhören. Ok, aber nicht zwingend nötig. Was können die neuen Lieder inklusive des VON-Covers „Lamb“? Nur durch einen Mehrwert kann die Neuveröffentlichung gerechtfertigt werden … und der ist nicht ansatzweise vorhanden. Die zweite Hälfte flutschte uninspiriert durch die Gehörgänge wie ein unterbezahlter Angestellter durchs Büro: keine Energie, irgendwie unmotiviert, blass und spannungsarm. Nichts gegen War Metal im Allgemeinen, nichts gegen bedingungslose, raue Arschtreterei in Musikform, nichts gegen Satan und religionskritisches Ziegengemecker, doch das Einzige, was REVENGE hiermit erreichen, ist ein Punktabzug für vertonte Sinnlosigkeit – mindestens. Abtreten und zurück in die Reihe!

20.01.2015

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31544 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare