Shadow Minds - Extend The Line (Rebuild)

Review

Leider etwas untergegangen ist letztes Jahr die Veröffentlichung der Nordlichter von SHADOW MINDS, die mit ihrem Album „Extend The Line“ ein richtig feines Elektropop-Album abgeliefert hatten. Mit neuem Label im Rücken wird die Wiederveröffentlichung von „Extend The Line“ nun hoffentlich die Aufmerksamkeit bekommen, die das Album auch wirklich verdient hat.

Remastered sowie mit Bonustracks angereichert, erblickt „Extend The Line (Rebuild)“ nun also erneut das Licht der Welt und bietet dabei eine wunderbare Mixtur aus treibenden EBM-Beats sowie herrlich melodischem Elektropop. Schon der erste Track „Breath“ vereint diese Bestandteile und es tut einfach auch gut, endlich mal wieder in den Genuss durchgehend unverzerrter Vocals zu kommen, ohne es dabei gleich mit einem seichten Synthpop-Album zu tun zu haben. Auch generell steht der Sound des Trios nicht für ausufernden Bombast, sondern legt vielmehr Wert auf musikalische und melodische Feinheiten. Dieser musikalische rote Faden zieht sich durch das komplette Album und Songs wie „Nemesis“, „Paralysed“ oder „Say It Hard“ überzeugen vor allem auch mit ihren teilweise hymnenhaften Refrains, den markanten Vocals und atmosphärischen Sounds. Dieser Sound lässt einen manchmal gar an die guten alten Futurepop-Zeiten von VNV NATION & Co. denken, wenn manch einer dieser Phase auch nicht unbedingt hinterher trauern mag.

Schön, dass mit „Seelenschmerz“ auch einer der ersten Songs von SHADOW MINDS in einer neuen Version den Weg auf den Silberling gefunden hat und auch die 2009er-Version von „Nemesis“ ist richtig klasse geworden. Mit „Aberration“ ergänzt ein bisher unveröffentlichter Song die Bonus-Abteilung von „Extend The Line (Rebuild)“.

So bleibt abschließend wirklich nur noch zu hoffen, dass „Extend The Line“ diesmal mehr Gehör finden wird. Anhänger von Bands wie VNV NATION, ASSEMBLAGE 23 und Konsorten sollten „Extend The Line (Rebuild)“ unbedingt auf ihre To-Buy-Liste setzen!

11.12.2009

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Extend The Line (Rebuild)' von Shadow Minds mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Extend The Line (Rebuild)" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34178 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Shadow Minds - Extend The Line (Rebuild)

  1. Anonymous sagt:

    Da hat jemand beim Cover aber dreist bei Type 0 Negatives "Life Is Killing Me" geklaut.

    5/10