Subway To Sally - Nackt

Review

Galerie mit 26 Bildern: Subway To Sally - Hey Tour 2019 in Frankfurt/Main

Im Normalfall liest man sich Online-Reviews durch, weil man entweder über Platten diskutieren, seinen Horizont erweitern, oder eine Kaufempfehlung haben will. In jedem Fall erwartet man aber, dass der Redakteur mehr, oder zumindest genausoviel Ahnung von einer CD/DVD hat, wie man selbst. Es muss wohl nicht genauer vertieft werden, warum jenes also bei einer Promo DVD, die nur 3 Songs und ein paar spärliche Behind The Scenes Schnipsel enthält, absolut nicht gewährleistet sein kann.
Glücklicherweise war ich aber einer der glücklichen Menschen, der vom Teaser-DVD verteilenden Label einen Gästelistenplatz auf eben jener Akustiktour bekommen hat und doch so etwas wie eine Kaufempfehlung übermitteln kann (für weitere Informationen bitte ans Live-Review wenden). Die ohnehin schon genialen Konzerte, welche der Band eine gelungene neue Dimension gaben und weit mehr als nur ein Klassikerabklappern mit Akustikklampfen war, wurden nämlich auf den 3 präsentierten Teasersongs prima eingefangen und lassen somit auf eine großartige Geldinvestition schließen. Allerdings sollte man sich klar machen, dass es hier weniger um eine effekthaschende Supershow geht, wie man es von der letzten Live-DVD oder den normalen Konzerten kennt, sondern eher um eine „schlichte“ Materialaufzeichung. Nicht nur dass die Band keinerlei Stageacting betreibt und die ganze Spieldauer nur auf Stühlen sitzt, die Kamera unterlässt auch verwirrende Fahrten und konzentriert sich darauf, einzelne Musiker beim Spielen zu beobachten. Obendrein wurden 15 der 28 Songs auch auf eine CD gepresst und liegen dem (abgesehen davon wenig umfangreichen) Paket bei.
Eine Daseinsberechtigung hat diese DVD also auf jeden Fall. Und um die Sache nur präziser zu machen: Ich werde sie mir kaufen. Auch Leute, die mit einzelnen Werken der Band nichts anfangen konnten, oder den Potsdamer Siebener seit Jahren nur mit einem zugekniffenden Auge beobachtet haben, sollten dieser Platte eine Chance geben. Verglichen mit anderen Akustikkonzerten, ist das hier nämlich ganz großes Kino.

Shopping

Subway To Sally - Subway To Sally Nackt II CD & DVD Standardbei EMP12,99 €
20.10.2006

Shopping

Subway To Sally - Subway To Sally Nackt II CD & DVD Standardbei EMP12,99 €
Subway To Sally - Subway To Sally Nackt II DVD & CD Standardbei EMP12,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31292 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Subway To Sally auf Tour

01.08. - 03.06.19Wacken Open Air 2019 (Festival)Demons And Wizards, Sabaton, Slayer, Parkway Drive, Powerwolf, Body Count, Opeth, Saxon, Within Temptation, Bullet For My Valentine, Prophets of Rage, Anthrax, Airbourne, Testament und Subway To SallyWacken Open Air, Wacken
14.08. - 17.08.19metal.de präsentiertSummer Breeze 2019 (Festival)Aborted, After The Burial, Ahab, Airbourne, All Hail The Yeti, Anaal Nathrakh, Anomalie, Avantasia, Avatar, Battle Beast, Beast In Black, Begging For Incest, Blasmusik Illenschwang, Brainstorm, Brymir, Bullet For My Valentine, Burning Witches, Bury Tomorrow, Carnal Decay, Caspian, Clawfinger, Cradle Of Filth, Crippled Black Phoenix, Cypecore, Death Angel, Decapitated, Décembre Noir, Deicide, Deluge, Deserted Fear, Dimmu Borgir, Dornenreich, Double Crush Syndrome, Downfall Of Gaia, Dragonforce, Dust Bolt, Dyscarnate, Eat The Gun, Eluveitie, Emperor, Endseeker, Enslaved, Equilibrium, Evergreen Terrace, Evil Invaders, Eyes Set To Kill, Fear Of Domination, Final Breath, Frosttide, Gaahls Wyrd, Get The Shot, Gost, Grand Magus, Gutalax, Hämatom, Hamferð, Hammerfall, Harpyie, Hate Squad, Higher Power, Hypocrisy, In Flames, INGESTED, Iron Reagan, Izegrim, Kambrium, King Apathy, King Diamond, Kissin' Dynamite, Knasterbart, Krisiun, Kvelertak, Legion Of The Damned, Letters From The Colony, Lik, Lionheart, Loathe, Lord Of The Lost, Meshuggah, Midnight, Morbid Alcoholica, Mr. Irish Bastard, Mustasch, Nailed To Obscurity, Napalm Death, Nasty, Oceans Of Slumber, Of Mice & Men, Orphalis, Parkway Drive, Pighead, Promethee, Queensrÿche, Randale, Rectal Smegma, Rise Of The Northstar, Rotting Christ, Skálmöld, Slaughter Messiah, Soilwork, Subway To Sally, Teethgrinder, Testament, The Contortionist, The Dogs, The Lazys, The New Death Cult, The Ocean, Thron, Thy Art Is Murder, Tragedy, Turbobier, Twilight Force, Une Misère, Unearth, Unleashed, Unprocessed, Van Canto, Versengold, Windhand, Winterstorm, Xenoblight, Zeal & Ardor, Bembers, Heavysaurus, Leprous, Lordi, Ost+Front, Skindred und SoenSummer Breeze Open Air, Dinkelsbühl, Dinkelsbühl
20.12.19Subway To Sally – Eisheilige Nächte 2019Subway To Sally, Fiddler's Green, Knasterbart und VogelfreyIm Wizemann, Stuttgart
Alle Konzerte von Subway To Sally anzeigen »

Kommentare