Wolf - Devil Seed

Review

Erinnern wir uns – als WOLF gegründet wurden, gaben viele den klassischen Heavy Metal als verloren, nicht zuletzt auch eines der großen deutschen Printmagazine, das kurzerhand seinen Namen änderte. Truppen wie eben WOLF oder auch die ungleich erfolgreicheren HAMMERFALL ließen sich aber nicht vom der damals vorherrschenden Meinung einlullen und spielten ebenjene Musik, die wir alle so lieben. Nun liegt mit „Devil Seed“ endlich wieder ein neues Album der Schweden vor, denen der Durchbruch bisher stetig verwehrt blieb, was zumindest nicht an der durchgehend starken Leistung lag. Vielleicht schaffen es die Burschen ja jetzt eben mit „Devil Seed“, ähnlich geartete Kollegen wie ENFORCER und SKULL FIST machen es ja vor.

WOLF haben an ihrer ursprünglichen Marschrichtung auch auf „Devil Seed“ nichts großartig geändert. Noch immer stehen die enthusiastischen Schweden für lupenreinen, traditionellen Heavy Metal. Schon der sofort zündende Opener „Shark Attack“ macht mit seinen krachenden Riffs und eingängigem Refrain unmissverständlich klar, wohin die Reise geht. Klassischer, packender Banger-Stoff! Es gibt eindringliches wie „Skeleton Woman“ oder mächtig melodisch stampfendes wie „Surgeons Of Lobotomy“. Dabei sind WOLF auf „Devil Seed“ nicht nur rein puristisch unterwegs, auf diesem Album hat sich die Band auch einigen moderneren Einflüssen geöffnet, wie beispielsweise das etwas komplex verschachtelte „Back From The Grave“ oder auch das kraftvolle „Frozen“, wodurch das Werk deutlich an Abwechslung gewinnt. Hierzu passt auch die zeitgemäße Produktion mit dem amtlichen Sound. Hervorzuheben ist nach wie vor der starke Gesang von Niklas Viper Stalvind, der immer wieder an den ehemaligen METAL CHURCH Recken Mike Howe erinnert, die tolle Melodieführung sowie die teils vorherrschende unterschwellige Schwermütigkeit in den Stücken.  

Alles in allem gehört „Devil Seed“ in die Sammlung eines jeden traditionellen Bangers. WOLF sind wieder da, und wie! Stark!

Shopping

Wolf - Devil Seedbei amazon4,90 €
13.08.2014

Geschäftsführender Redakteur (Konzertakkreditierungen, News, Test Audioprodukte)

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Devil Seed' von Wolf mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Devil Seed" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Wolf - Devil Seedbei amazon4,90 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32855 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Wolf auf Tour

07.02.21Raven - Metal City Tour 2021Raven, Wolf, Crystal Viper und Kill RitualBastard Club, Osnabrück
08.02.21Raven - Metal City Tour 2021Raven, Wolf, Crystal Viper und Kill RitualChemiefabrik, Dresden
09.02.21Raven - Metal City Tour 2021Raven, Wolf, Crystal Viper und Kill RitualKulturpalast Hamburg, Hamburg
Alle Konzerte von Wolf anzeigen »

Kommentare