Suidakra
Mit Suidakra in Bangalore - Teil 1 Bangalore Open Air

Special

 

SuidakraAuch SUIDAKRA sind inzwischen mit dem exklusiven Suidakramobil in der BOA Arena angekommen, und nachdem sich die Band Backstage eingerichtet hat, stehen Interviews und Fotos mit Fans auf dem Programm.

Währenddessen entert die letzte indische Band des Tages, die aus Bangalore stammendenden Thrash Metaller KRYPTOS, die Bühne. Dem Vierer gelingt es trotz extremer Probleme mit dem Drumset, eine überzeugende Show abzuliefern. Die Saitenfraktion post gekonnt in ihren Kutten, und Drummer Ryan spielt problemlos ohne zweite Tom weiter, nachdem der Versuch, diese zu richten, scheitert. Da inzwischen auch die Soundprobleme vom Morgen Geschichte sind und Songs wie „Mask Of Anubis“, „Heretic Supreme“ sowie „Descension“ einfach nur mitreißen, wird die Band zu Recht mit ausgiebigen „Kryptos…Kryptos!“ Rufen verabschiedet.

 

 

Galerie mit 24 Bildern: Kryptos - Suidakra in Bangalore, Indien

SUIDAKRA sind bereit, sollen sie doch um 18:45 Uhr ihren einstündigen Auftritt beginnen, aber es kommt zu nicht nachvollziehbaren Verzögerungen, und die Ungeduld steigt mit jeder Minute. Als es dann mit mehr als einer halben Stunde Verspätung endlich losgehen kann, entschließt sich der örtliche Wettergott, auf Unwetter umzuschalten, aber die indischen Metalheads interessieren Sturm und Regen genauso wenig wie SUIDAKRA, die mehrmals ins Publikum gehen. Besonders hervorzuheben ist die gemeinsame Crowdsurfing Aktion von Arkadius und Lars, denen am Tag zuvor erzählt wurde, dass das in Indien noch niemand gemacht hat. Die Fans sind vom ersten deutsch-indischen Crowdsurfen so begeistert, dass sie sogar versuchen, Jussi und Sebastian von einem Bad in der Menge zu überzeugen, die ziehen es jedoch vor, sich das Schauspiel von der Bühne aus anzuschauen. Dudelsackspieler Axel wird gar nicht erst gefragt, da er die musikalische Untermalung „The Pumpkins Fancy“ zum Surfen spielt.

Galerie mit 43 Bildern: Suidakra - Suidakra in Bangalore, Indien

Zu guter Letzt kommt SUIDAKRA die Ehre zu, den Metal Battle-Gewinner bekannt zu geben: ZYGNEMA aus Mumbai haben die Jury überzeugt und dürfen nicht nur zum 23. W:O:A fliegen, sondern am 24. Juni KRYPTOS feat. Arkadius auf der Indo-German Urban Mela (über die wir im zweiten Teil dieses Specials berichten) supporten.

Und nun ist es an der Zeit für die Thrash Metal-Legenden KREATOR, die passend mit „Violent Revolution“ beginnen. Die Zeile „Society has failed to tolerate me, and I have failed to tolerate society…“ brüllt wohl vielen hier aus der Seele. So verwundert es nicht, dass Mille die mehrmals geforderten Moshpits zu seiner linken und rechten Seite bekommt. Da das Publikum durch eine Absperrung, die vom Graben zum FOH führt, geteilt wird, ist es vollkommen legitim, zwei Moshpits statt einem großen zu fordern. Abgesehen davon wird Mille nicht müde zu betonen, wie sehr sich die Band freut, endlich in Indien auftreten zu können, und die indischen Fans freuen sich mindestens genauso sehr. Auf der Setlist finden sich hauptsächlich altbekannte Songs, nur zwei Stücke vom aktuellen Album „Phantom Antichrist“ werden in die KREATOR-Hitlist eingebunden. Die Performance der vier Musiker ist genauso, wie man es von ihren Konzerten in Deutschland gewohnt ist, und als es an der Zeit für die „Flag Of Hate“ ist, haben die Fans noch lange nicht genug.

Galerie mit 25 Bildern: Kreator - Suidakra in Bangalore, Indien

Und sie bekommen eine Woche später einen Nachschlag von Arkadius, der zusammen mit KRYPTOS bei einer Veranstaltung des Goethe Instituts spielt. Wie es zu diesem Auftritt gekommen ist und wie Arkadius in dem Tanzstück Masala FX des Choreografen Samir Akika gelandet ist, erzählen wir Euch im zweiten Teil dieses Specials. Bis es soweit ist, könnt Ihr Euch die Zeit mit SUIDAKRAs Video-Tourtagebuch vertreiben.

Galerie mit 10 Bildern: Suidakra - Rockharz Open Air 2015

Seiten in diesem Artikel

1234
28.06.2012

Ressortleitung Fotografen, Galerien | Akkreditierungen, Präsentationen

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32628 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare