Unleashed
Interview mit Johnny zu Odalheim

Interview

Unleashed

UNLEASHED  veröffentlichen gerade ein neues Werk namens „Odalheim“, welches die Geschichte des Vorgängers „As Yggdrasil Trembles“ weiterstrickt und von einer neuen Welt nach Ragnarök erzählt. Musikalisch besticht das neue Album durch viel Abwechslungsreichtum sowie die eine oder andere Überraschung. Wir sprachen mit Bandleader Johnny Hedlund.

 

Unleashed

Wie sind die bisherigen Reaktionen auf euer neues Album „Odalheim“?

Alle gut! Aber wir haben bisher lediglich Interviews hierzu geführt, aber die Rückmeldungen zum neuen Album waren in diesen immer sehr gut, wirklich toll!

Mit „Odalheim“ erzählt ihr die Geschichte, welche ihr mit eurem letzten Album „As Yggdrasil Trembles“ begonnen habt, weiter. Nach dem Fimbulwinter (katastrophale Eiszeit in der nordischen Mythologie, Anmerk. d. Verf.) und dem Weltuntergang Ragnarök wird es eine neue Welt geben, welche Odalheim heißen wird. Bitte erzähle uns, wie Odalheim entsteht, und wie diese neue Welt sein wird!

Das ist richtig! „Odalheim“ erzählt die Geschichte von den Midgard (Welt der Menschen in der nordischen Mythologie, Anmerk. d. Verf.) Kriegern, welche Ragnarök überlebt haben und die Traditionen der Wikinger in die neue Welt transportieren. Sie werden schnell realisieren, dass die Bekämpfung des Weißen Christen („White Christ“, Song auf „Odalheim“, Anmerk. d. Verf.) ein unmögliches Unterfangen im Moment ist. Der Feind ist zu stark. Die Midgard Krieger werden die Battalione von überall auf der Welt vereinen müssen, um eine Armee zu erschaffen, welche stark genug ist, um gegen den Weißen Christen im finalen Kampf zu bestehen. Um diese endgültige Schlacht geht es im Stück “The Great Battle Of Odalheim”. Sie brechen auf zu diesem Unternehmen, welches Jahre dauern wird und sie durch viele Teile der Welt führt, um ihre Freunde und Verbündete zu sammeln.

Handelt das gesamte Album inhaltlich von diesem Thema?

Ja das tut es. Es ist eine Geschichte, welche wir auf dem vorherigen Album begannen mit den ersten drei Songs, und es ist tatsächlich ein Buch, an welchem ich in den letzten 7 Jahren gearbeitet habe. Ich hatte einfach nie die Zeit, um es fertigzustellen, also haben wir uns vor einigen Jahren dazu entschieden, die “Kapitel” als Songs auf dem Album zu veröffentlichen.

Es ist kein Geheimnis, dass UNLEASHED für den Hass gegen das Christentum stehen. Ist dein Hass noch immer groß gegenüber dieser Religion? Woher kommt dieser Hass? Und in diesem Zusammenhang, worum geht es in dem Song „White Christ“?

Woher der Hass kommt? Nun, schau dich doch einfach um! Auch heute noch ist das Christentum die politische und religiöse Macht in der Welt, und in der Zukunft wird es ebenso sein. Nur noch schlimmer um extremer Rechts. Der Name “White Christ” ist alt Isländisch und die Bedeutung “weiß” zu sein steht für Feigling!

Weiter würde es mich interessieren, in welcher Verbindung die Maya zu der nordischen Mythologie stehen. Welche Geschichte steckt hinter dem Stück „Rise Of The Maya Warriors“?

Wenn wir uns einige Jahre in der Geschichte weiter bewegen, sind die Midgard Krieger bereits über die offene See nach Vinland (Nordamerika) gefahren, und von Kalifornien runter durch die Sierra Madre, um sich dort mit alten Freunden zu treffen. Die Tolteken, die Azteken, Mayas usw. haben sich bereits unter dem gemeinsamen Namen (“Maya Warriors”) zusammengeschlossen, um gegen den gemeinsamen Feind zu kämpfen… White Christ. Einige von ihnen haben sich den Midgard Kriegern angeschlossen  und kehren zusammen mit diesen nach Europa zurück, um am Ende gegen White Christ zu kämpfen. 

Die letzten Worte in diesem Stück sind in Spanisch, richtig?

Richtig, es ist Spanisch, nicht die Sprache der Maya, in “The Rise Of The Maya Warriors”.

 

Unleashed

 

Bitte erzähle uns, wie es zu der Idee kam, eine Geschichte über die Welt nach Ragnarök zu schreiben! Woher kommt deine Faszination über die nordische Mythologie und die Wikinger?

Ich bin ein geborener Wikinger. Es gab keinen anderen Weg. Die Traditionen und Werte waren immer da. Wir mussten nur kämpfen, um gegen die dekadenten christlichen Werte und Dogmas durchzukommen.

Die Idee zu der Geschichte trage ich schon viele Jahre in mir, seit den Neunzigern. Aber wir mussten ernsthaft arbeiten und auch Alben machen, bevor wir genügend Fakten zusammengetragen hatten für das aktuelle Buch mit demselben Namen. Es gibt nur sehr wenig in der Doktrin zu finden über die Welt nach Ragnarök. Ich war immer der Meinung, dass es einer Fortführung bedarf, da die Wikinger Traditionen nicht nur etwas sind, das in der Vergangenheit liegt, sondern auch im hier und jetzt sowie in der Zukunft Bestand hat. Aber jemand musste es dorthin führen, und jemand musste die Geschichte über die Zukunft schreiben. Das ist es, wie meine Idee begann. Und Odal ist in Runenschrift der Buchstabe O und bedeutet das Land, dass du von deinen Vatern erbst. Heim bedeutet Welt, also “Geerbte Welt” dachte ich, wäre die naheliegende neue Welt für die Midgard Krieger, für welche sie kämpfen.

Es ist auch wichtig zu wissen und klarzustellen, dass vieles von dem, was über die sogenannte nordische Mythologie geschrieben wurde, von Christen stammt, und zwar vor ungefähr 900 Jahren, und wir müssen es so betrachten wie es ist. Ich sage nicht, dass es eine schlechte Sache ist, aber es gibt einen Unterschied zwischen der Mythologie und den Wikinger Traditionen… und viele Lügen in der Ausübung von Dingen. Sie gehören zusammen, aber es gibt auch Unterschiede, das ist alles.

Lebst du diese Traditionen in deinem Leben?

Ja. Einige behalte ich für mich. Aber eine normale Wikinger Tradition ist das Blot, das Opfer. Eine Zeremonie die stattfindet, wenn du denkst, dass es notwendig ist oder bei einer natürlichen Veranstaltung wie zum Beispiel das Mittsommerfestopfer oder Midwinterblot (Mittwinteropfer). Wir haben einen Song über beide Zeremonien auf früheren Alben für diejenigen, welche daran interessiert sind, mehr darüber im Detail zu erfahren.

Das neue Album ist sehr schnell, vielleicht sogar das schnellste Album von allen. Auch haben einige Songs wie zum Beispiel „Fimbulwinter“ eine musikalische Verbindung zum Black Metal. War es geplant, die Stücke in diese Richtung zu schreiben?

Ich denke Frederik (Folkare Gitarrist, Anmerk. d. Verf.) hat sich mit seinen Kreationen auf einem bestimmten Weg weiterentwickelt, und einige Black-Metal-Einflüsse werden sich irgendwie da mit eingeschlichen haben, hahaha… auch wenn wir Blast Beats auch 1991 gespielt haben, aber ich weiß, was du meinst. Er schreibt immer eine gute Anzahl an neuen Stücken für jedes Album, daher können wir uns immer die stärksten Songs aussuchen. Ich denke, es ist eher eine Frage des Gefühls bei einem bestimmten Song, als das hier irgendetwas geplant wäre, wie etwas im Gesamten klingen soll. Und daneben, sind Black und Death Metal ziemlich nahe miteinander verwandt irgendwie. Alles gut in meiner Welt.

Unleashed

Weiter denke ich, dass „Odalheim“ das am meisten in sich unterschiedliche Album ist, mit vielen großartigen Melodien, welche in Kontrast zu den sehr rauen und schnellen Parts stehen.

Vielen Dank! Tatsächlich hat Frederik einen gewaltigen Job für dieses Album hingelegt und ich weiß, dass er unzählige Stunden damit verbrachte, die Dinge so stark hinzubekommen, wie sie jetzt sind. Das betrifft beides, seine Kreationen auf der Gitarre und auch die gesamte Produktion als solches. Um ehrlich zu sein hatte ich nicht gedacht, dass wir dieses Mal eine bessere Produktion als auf dem vorherigen Album hinbekommen, das ist etwas, wonach wir immer wieder streben. Es ist ein sehr unterschiedliches Album aber mit einer Eingängigkeit, die mir sehr gefällt. Die Songs werden nie langweilig und sind immer noch auf ganzer Linie interessant.

In welchem Zeitraum entstanden die Songs und wer hat sie geschrieben?

Zwischen 2010 und 2011. Von Frederik stammt sämtliche Musik, während ich alle Texte schrieb.

Das Cover ist interessant. Man sieht dort Kriegsschiffe, ich glaube aus der Zeit des zweiten Weltkriegs, stehen diese in einer Verbindung mit den Drachenbooten der Wikinger? Und da ist auch diese Tür mit der Rune, was ist die Bedeutung dahinter?

Ok, das Cover zeigt die Stadt Birka, gelegen auf der Insel Björkö im See Mälaren in Schweden, im Morgengrauen vor dem Angriff von White Christ. Diese Schiffe sind also nicht wirklich in der Vergangenheit, es ist die Zukunft, nicht zu lange nachdem die Welt aus der Asche der alten aufstieg. Ragnarök liegt Jahre zurück. Die Elitekräfte der Midgard Krieger, die Hammer Battalions bereiten sich auf den Krieg vor, seit sie wissen, dass White Christ kurz davor steht, ihre Küste zu attackieren. Die Schiffe gehören zur Flotte der Hammer Battalions.

Vergleicht man eure neuen Alben mit den alten wie „Where No Life Dwells“ und „Shadows In The Deep“ fällt ein starker Unterschied in der Produktion auf, der Sound hat sich deutlich weiterentwickelt, ist nun klarer, schärfer und mit mehr Kraft. Wie nehmt ihr heutzutage auf, welches Equipment verwendet ihr?

Ich stimme dir absolut zu. Wir haben seit damals einen langen Weg beschritten, sind unseren Wurzeln aber stets treu geblieben. Frederik hat sein eigenes Studio (Chrome Studio) und er hat sich um alles selbst gekümmert. Um das Mastering kümmerte sich Peter In de Betou. Frederik hat in den letzten 10 Jahren bis heute daran gearbeitet, Viking Death Metal zu entwickeln und perfektionieren. Und ich bin glücklich darüber sagen zu können, dass es da noch mehr gibt, wo das herkommt…

Letzte Frage: Auf eurem Album „Warrior“ hattet ihr den Song „Death Metal Victory“, welcher sich zu so etwas wie eurer Bandhymne entwickelt hat. Hattet ihr das erwartet, als ihr diesen geschrieben oder aufgenommen habt?

Ah, ich schätze ich habe zumindest so damals gehofft, hahaha, aber du weißt nie, welcher Song so stark wird.

Vielen Dank für das Interview! Die letzten Worte gehören dir!

Ich danke dir fürs Interview! Hail Odin!

 

Galerie mit 15 Bildern: Unleashed – Summer Breeze Open Air 2019
15.04.2012

Geschäftsführender Redakteur (Konzertakkreditierungen, News, Test Audioprodukte)

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31452 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare