Dying Fetus und Frozen Soul
Sommerliche Abrissparty in Berlin

Konzertbericht

Billing: Dying Fetus und Frozen Soul
Konzert vom 02.08.2023 | Hole44, Berlin

Zwischen den Bands genießen wir Y.M.C.A. von den Village People und andere einschlägige Klassiker aus der Konserve. Das pfeffert die Partystimmung zusätzlich, sodass auch eine Polonaise durchs Publikum zieht. Von den Toiletten sind indes magentiefe Growls zu hören.

Erfahrungsbericht aus einem DYING-FETUS-Pit

Während Kollegin Sabine kräftig headbangt, wirft Kollege Oli ganz in Doom-Manier schwere Nicker zur Bühne. Niclas und André folgen dem Zucken in den Beinen und besuchen nach längerer persönlicher Abstinenz mal wieder einen Pit.

Es lohnt sich! Typisch metallisch ist der Moshpit trotz augenscheinlicher Brutalität und hörbarer Härte ein äußerst gemeinschaftliches Unterfangen, bei dem die eine auf den anderen und umgekehrt aufpasst. Will heißen: Sobald jemand die Bodenhaftung verliert, eilen mehrere Hände zu Hilfe.

Heute erneut bewiesen: Circlepits funktionieren auch bei Clubshows. Also rennen wir moshend und bangend mit Slam-Kelle im Kreis und freuen uns unseres Lebens. Schönes Ding!

Beide Kollegen überstehen das menschliche Gemetzel ohne nennenswerte Blessuren und verlassen den Pit wie eine finnische Sauna: klitschnass.

Seiten in diesem Artikel

1234
05.08.2023

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36881 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare