Dark Tranquillity
Niklas Sundin gibt seinen Austritt bekannt

News

Der Gründungsgitarrist von DARK TRANQUILLITY, Niklas Sundin, hat seinen Austritt aus der Band bekannt gegeben.

Sundin machte seinen Ausstieg fast vier Jahre nachdem er aufgehört hatte, mit DARK TRANQUILLITY zu touren, offiziell. In den letzten Jahren wurde er auf Tournee durch Johan Reinholdz (ANDROMEDA) und Christopher Amott (ex-ARCH ENEMY) ersetzt.

Heute Morgen veröffentlichte Sundin die folgende Erklärung über die sozialen Medien von DARK TRANQUILLITY:

„Wie einige von Euch wissen, habe ich seit 2016 eine Pause bei D.T. eingelegt, um mich auf das Familienleben zu konzentrieren. Da der ‚Atoma‘-Tourzyklus nun abgeschlossen ist und die Aufnahme eines neuen Albums kurz vor dem Beginn steht, ist die Zeit gekommen, meinen Austritt aus der Band offiziell bekannt zu geben.“

„Ich bin sehr dankbar für die Erfahrungen, die die letzten 30 Jahre gebracht haben. Wir gründeten D.T. als Teenager ohne jegliche musikalischen Kenntnisse, und irgendwie haben uns unsere Songs durch die ganze Welt geführt, halfen, ein neues Subgenre des Metals zu etablieren, brachten uns mehrere Grammy-Nominierungen ein und – was noch wichtiger ist – sie hatten einen positiven und lebensverändernden Einfluss auf Menschen auf der ganzen Welt. Das ist extrem beeindruckend und mehr, als die meisten Künstler sich jemals wünschen könnten.“

„Es ist jedoch kein Geheimnis, dass mir der kreative Prozess immer mehr Spaß gemacht hat als die Performance-Aspekte einer Band, und die erforderlichen umfangreichen Tourneen fanden bei jedem Album immer weniger Anklang. Die Band und die Fans verdienen Mitglieder, die so viel wie möglich unterwegs sein wollen, um den ‚Forward Momentum‘ aufrechtzuerhalten, und aus diesem Grund trete ich lieber zur Seite und richte meine musikalische Kreativität auf andere Bereiche. Ich werde weiterhin an der visuellen Seite von D.T. beteiligt sein und arbeite gerade an der Cover-Illustration für das nächste Album.“

„Ich schicke meine herzlichsten Grüße an die Jungs in der Band, die unglaubliche Crew und natürlich an alle, die uns in den letzten drei Jahrzehnten unterstützt haben. Was die zukünftigen musikalischen Bemühungen betrifft, so hat mein elektronisches Projekt MITOCHONDRIAL SUN letzten Monat sein Debütalbum veröffentlicht, und es sind mehrere andere Projekte und Kooperationen (sowohl Metal als auch Nichtmetal) in Vorbereitung. Vorwärts!“

Das neueste Album von DARK TRANQUILLITY, „Atoma„, wurde 2016 über Century Media veröffentlicht.

Galerie mit 20 Bildern: Dark Tranquillity - Tour 2019 in Heidelberg
Quelle: Blabbermouth
22.03.2020

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32398 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Dark Tranquillity auf Tour

12.08. - 15.08.20metal.de präsentiertSummer Breeze 2020 (Festival)1914, Agrypnie, Alestorm, Amenra, Amon Amarth, Amorphis, Angelus Apatrida, Any Given Day, Architects, Avatarium, Belzebubs, Benediction, Benighted, Blasmusik Illenschwang, Bloodywood, Bodom After Midnight, Carbon Killer, Cattle Decapitation, Clutch, Combichrist, Conjurer, Cytotoxin, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Dawn Of Disease, Debauchery, Despised Icon, Devin Townsend, Djerv, Dwaal, Eisregen, Emil Bulls, Ensiferum, Fiddler's Green, Fight The Fight, Finntroll, Fleshcrawl, Fleshgod Apocalypse, Frog Leap, Gatecreeper, Gloryhammer, God Is An Astronaut, Gost, Gutalax, Haggefugg, Hatebreed, Havok, Idle Hands, Implore, Insomnium, I Prevail, Igorrr, Infected Rain, Jinjer, Kadavar, Kraanium, Leaves' Eyes, Lüt, Mass Hysteria, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Myrkur, Neaera, Necrophobic, Nekrogoblikon, Nytt Land, Opeth, Paradise Lost, Pipes And Pints, Primal Fear, Resolve, Russkaja, Sacred Reich, Saltatio Mortis, Shadow of Intent, Shiraz Lane, Siamese, Sonata Arctica, Slope, Static-X, Stray From The Path, Striker, Suffocation, Svalbard, Swallow The Sun, tAKiDA, Terror, The New Roses, The Night Flight Orchestra, The Oklahoma Kid, The Prophecy 23, The Vintage Caravan, The Wildhearts, Thundermother, Tides From Nebula, Triddana, Uada, Vitriol, Vulture, Wardruna, Warkings, While She Sleeps, Within Temptation und Wolves In The Throne RoomFlugplatz Dinkelsbühl, Dinkelsbühl
19.08. - 21.08.21Reload Festival 2021 (Festival)As I Lay Dying, Testament, Gloryhammer, Fever 333, Static-X, Dark Tranquillity, Jinjer, Lacuna Coil, Life Of Agony, Perkele, Phil Campbell and the Bastard Sons, Smoke Blow, Terror, Die Kassierer, Russkaja, The Black Dahlia Murder, Municipal Waste, Tankard, Darkest Hour, Bleed From Within, Pro-Pain, H2O, Stray From The Path, Heavysaurus, Watch Out Stampede, Mr. Irish Bastard, Born From Pain, Our Hollow Our Home, Cypecore, Sibiir, Dirty Shirt, Crushing Caspars, Tears For Beers, Emily Falls und ControversialReload Festival, Sulingen, Sulingen

Kommentare