Soilwork
Details zum neuen Album!

News

SOILWORK haben erste Details zum am 28. Februar 2005 erscheinenden Album „Stabbing The Drama“ preisgegeben. Sänger Björn „Speed“ Strid über das neue Material: „In meinen Ohren klingt der Sound nach einer Mischung aus „Natural Born Chaos“ (2002) und unserem letzten Output „Figure Number Five“ mit einer leichten, interessanten Entwicklung.“ „Stabbing The Drama“ wurde in den Fascination Street Studios in Örebro und den Dug-Out Productions Studios in Uppsala, Schweden zusammen mit Producer Daniel Bergstrand (Meshuggah, In Flames, Stuck Mojo) eingespielt. Die Tracklist umfasst folgende Titel: 01. Stabbing The Drama, 02. One With The Flies, 03. Weapon Of Vanity, 04. The Crestfallen, 05. Nerve, 06. Stalemate, 07. Distance, 08. Observation Slave, 09. Fate In Motion, 10. Blind Eye Halo, 11. If Possible. Die limited edition wird in den USA und Europa einen Bonustrack namens „Wherever Thorns May Grow“ enthalten, die japanische Version wird darüber hinaus „Killed By Ignition“ beinhalten.

Galerie mit 22 Bildern: Soilwork - Summer Breeze Open Air 2019
Quelle: Blabbermouth
14.11.2004

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33598 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Soilwork auf Tour

25.06. - 27.06.21Full Force Festival 2021 (Festival)Amon Amarth, Heaven Shall Burn, The Ghost Inside, Meshuggah, Stick To Your Guns, Boysetsfire, Deafheaven, Equilibrium, Nasty, Raised Fist, Being As An Ocean, Boston Manor, Counterparts, Creeper, Dying Fetus, Excrementory Grindfuckers, Emil Bulls, First Blood, Gatecreeper, Get The Shot, Knocked Loose, Loathe, Neck Deep, Northlane, Obituary, Oceans, Of Mice & Men, Rise Of The Northstar, Swiss & Die Anderen, Sylosis, Anti-Flag, Holding Absence, Imminence, Killswitch Engage, Kvelertak, Lingua Ignota, Rotting Christ, Soilwork und Suicide SilenceFerropolis, Gräfenhainichen

Kommentare