Space Chaser und Indian Nightmare
kündigen Streamingkonzert an

News

SPACE CHASER haben ein Streaming-Konzert angekündigt. Am 09. Mai könnt ihr die Thrasher gemeinsam mit INDIAN NIGHTMARE live auf Facebook, Twitch oder YouTube verfolgen. Das Konzert findet im Cassiopeia Berlin statt. Die Veranstalter weisen daraufhin, dass die Umsetzung unter höchsten Hygieneauflagen erfolgt.

Nicht nur SPACE CHASER brauchen Unterstützung

Weiterhin werden Fans die Möglichkeit haben, den Stream mit Spenden zu unterstützen. Das gesammelte Geld kommt den Bands, dem Erhalt des Cassiopeias und der Berliner Obdachlosenhilfe zugute. Die Möglichkeit zur Spende wird auch über das Konzert hinaus gegeben sein.

Space Chaser & Indian Nightmare Livestream am 9.5.2020 im Cassiopeia!

Konzerte spielen ist ja zur Zeit sone Sache. Wisst ihr ja. Aber: Dank dem cassiopeia Berlin und seinen ganzen fantastischen Partnern werden wir am 9.5 via Livestream auf YouTube, Facebook und Twitch zu euch ins Wohnzimmer gebeamt! Zusammen mit den Punx von Indian Nightmare ! Geile Sache finden wir. 🔥

Gepostet von Space Chaser am Donnerstag, 30. April 2020

Galerie mit 10 Bildern: Space Chaser - Skate Metal Fest 2016
Quelle: Space-Chaser-Facebook-Seite
03.05.2020

"Irgendeiner wartet immer."

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32857 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Space Chaser und Indian Nightmare auf Tour

12.08. - 14.08.21metal.de präsentiertParty.San Metal Open Air 2021 (Festival)Dismember, Carcass, Mayhem, 1914, Alcest, Anomalie, Asphyx, Benediction, Beyond Creation, Blockheads, Blood Incantation, Borknagar, Bound To Prevail, Bütcher, Carnation (BE), Crom Dubh, Fleshcrawl, Graceless, Heidevolk, High Spirits, Impaled Nazarene, Kadaverficker, Katatonia, Lunar Shadow, Malevolent Creation, Månegarm, Motorowl, Nocturnus AD, Nornír, Nyktophobia, Obscurity, Onslaught, Origin, Razor, Revel In Flesh, Sacred Reich, Saor, Scalpture, Shape Of Despair, Sinners Bleed, Space Chaser, Thron, Total Hate, Uada, Visigoth, Whoredome Rife und Wolves In The Throne RoomParty.San Open Air, Obermehler

2 Kommentare zu Space Chaser und Indian Nightmare - kündigen Streamingkonzert an

  1. royale sagt:

    was ich eigentlich sagen wollte! „Hey Space Chaser, macht mal euren Shop auf, hab mich zwar auf dem letzten Konzert in der Helvete gut eingedeckt, bräuchte aber mal Nachschub“ 🙂