SITD - Coded Message 12

Review

Na endlich – lange genug hat es ja gedauert bis SITD den Nachfolger zu „Stronghold“ präsentieren, doch nun steht „Coded Message 12“ glücklicherweise in den Regalen und wer Glück hat, den strahlt sogar die nette Limited Edition in ihrem schicken Digipack an. Doch was zählen Äusserlichkeiten, wenn der Inhalt nicht stimmt ? Somit wenden wir uns also dem musikalischen Gehalt von „Coded Message 12“ zu, der „natürlich“ wieder am Mega-Super-Club-Smasher „Snuff Machinery“ gemessen werden könnte – womit man dem Trio allerdings Unrecht tun würde, haben SITD doch inzwischen bewiesen, dass es sich bei diesem Song nicht um eine Eintagsfliege handelte. „Laughinstock“ oder die Vorab-MCD „Richtfest“ haben angedeutet, dass mit SITD auch weiterhin zu rechnen sein wird und auch „Coded Message 12“ bestätigt die positive Entwicklung der Band. An der musikalischen Ausrichtung hat sich rein gar nicht geändert – Electro pur mit immer wieder durchaus eingängigen Melodien und teilweise deutschen Lyrics, regelmässig ergänzt durch englische und deutsche Sprachsamples. „Coded Message 12“ setzt die Geschichte von „Stronghold“ nahtlos fort und bedient sich erneut der Stärken, die das erste Album von SITD auszeichneten. Mal eher in Richtung Dark-Electro tendierend („Upstairs“), dann wieder fast einschmeichelnde Melodien („Ascension“) oder clubtaugliche & deutschsprachige Tracks wie „Wegweiser“ bieten eine breite Palette grundsoliden Elektros aus deutschen Landen. Leider hält sich der Gesangsanteil von Tom L. auch auf „Coded Message 12“ wieder sehr in Grenzen, denn bis auf „Relief“ erklingen seine sehr angenehmen Vocals nur im Background – schade deshalb, da mich auch auf dem zweiten Longplayer von SITD die Leadvocals nicht immer überzeugen konnten. Unter dem Strich bleibt dennoch ein insgesamt ordentliches Elektroalbum, das wie sein Vorgänger wieder einige satte Clubhits für die dunklen Tanzflächem zu bieten hat.

Shopping

Sitd - Coded Message:12bei amazon9,39 €
02.07.2005

Shopping

Sitd - Coded Message:12bei amazon9,39 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32269 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

SITD auf Tour

25.07. - 26.07.20Amphi Festival 2020 (Festival)VNV Nation, Eisbrecher, Oomph!, The Birthday Massacre, Diary of Dreams, Suicide Commando, Solar Fake, Mesh, Aesthetic Perfection, Zeromancer, She Past Away, Letzte Instanz, SITD, In strict confidence, Stahlmann, Nachtblut, Frozen Plasma, Rome, Heldmaschine, Empathy Test, Sono, Cat Rapes Dog, Dupont, Sturm Café, Scarlet Dorn, Chemical Sweet Kid, Jadu, V2A, Wisborg, The Foreign Resort, Joy Division Undercover, Der Fluch, Johnny Deathshadow, Schwarzschild, Bragolin Alienare, Perfection Doll, Minuit Machine und RroyceTanzbrunnen, Köln

Kommentare