Bang Your Head!!!
Bang Your Head!!! - Festivalbericht 2009

Konzertbericht

Billing: Alestorm, Blind Guardian, Cloven Hoof, Driver, Exodus, Hardcore Superstar, Lääz Rockit, Lita Ford, Pink Cream 69, Powerwolf, Primordial, Ross The Boss, Sacred Reich, Sodom, U.D.O., Voivod, W.A.S.P. und Warrior
Konzert vom 2009-06-26 | Open Air, Balingen


Bang Your Head!!!

Ende Juni steht wie üblich das „Bang Your Head!!!“ als eines der wichtigsten Metal-Festivals Süddeutschlands an. Und wie immer lohnt sich die Reise nach Balingen für alle Fans von traditionellen Metal- und Hard-Rock-Sounds. Folgerichtig liegt hier der Altersdurchschnitt etwas höher als bei anderen Festivals. Es geht allgemein eine ganze Ecke gelassener und entspannter zu als auf den meisten Festivals – man möchte fast sagen: erwachsener.
In den vorangegangenen dreizehn Jahren Festivalgeschichte haben die Veranstalter natürlich schon längste Erfahrungen mit allen Fährnissen gemacht, die eine große Open-Air-Veranstaltung mit sich bringen kann – inklusive des Weltuntergang-Unwetters mit Sturmschäden und überfluteten Campingplätzen im Jahr 2005. Entsprechend ist die Mannschaft um Initiator Horst Odermatt mit allen Wassern gewaschen und bestens organisiert. So kann man die kurzfristige Absage von TESLA problemlos wegstecken und zaubert mit PINK CREAM 69 noch schnell hochwertigen Ersatz aus dem Ärmel.

Die Geländeaufteilung ist perfekt durchdacht und garantiert schnellstmöglichen Zugang zu den Verkaufsständen und einen guten Blick auf die Bühne. Störend wirkt nur der Wellenbrecher mitten in der Menge, den man jedoch nicht der Boshaftigkeit der Veranstalter, sondern merkwürdigen Gesetzesregelungen verdankt. Besonderes Lob verdient die professionelle Arbeit der Security-Leute, von denen alle Besucher beim Einlass sehr gewissenhaft, aber immer freundlich kontrolliert werden. Darüber hinaus gehen sie wesentlich unauffälliger zu Werke als ihre verbeamteten Kollegen in Grün (und seit kurzem auch Blau), die wie gewohnt die Menge vom Rand aus mit wachsamem Blick nach illegalen Aktivitäten durchforsten.
Es gibt aber auch eine große Neuerung in diesem Jahr: Die auf dem Gelände entstandene Messehalle ist mittlerweile fertiggestellt worden und beherbergt nicht nur die Warm-Up-Show am Donnerstagabend, sondern ab Freitag auch die Metalbörse, einen Bistro-Bereich mit vielen Bierbänken und die Interview-Lounge, wo gutgelaunte Musiker Autogramme geben und aus dem Nähkästchen plaudern. Ordentliche Klos und ein vor den samstäglichen Regenattacken schützendes Dach über dem Kopf gibt es quasi als Gratis-Bonus dazu. Schwach ist nur, dass sich in der „volksbank*messe“ kein einziger Automat des namensgebenden Finanzinstituts befindet… (Xeledon)

Seiten in diesem Artikel

12345
26.07.2009

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32233 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Alestorm, Exodus, Pink Cream 69, Powerwolf, Primordial, Ross The Boss, Sacred Reich, Sodom, U.D.O., Voivod und W.A.S.P. auf Tour

29.05. - 31.05.20Rock Hard Festival 2020 (Festival)Accept, Blue Öyster Cult, Phil Campbell and the Bastard Sons, Grave Digger, Sacred Reich, The Night Flight Orchestra, Alcest, Atlantean Kodex, Nifelheim, Heathen, Razor, Insomnium, Michael Monroe, Axxis, Suicidal Angels, Sorcerer, Harlott und Neck CemetaryAmphitheater Gelsenkirchen, Gelsenkirchen
26.06. - 28.06.20Full Force Festival 2020 (Festival)The Ghost Inside, 1349, Bleed From Within, Dagoba, Dying Fetus, Excrementory Grindfuckers, First Blood, Frog Leap, Get The Shot, Imminence, Knocked Loose, Milking The Goatmachine, Northlane, Polar, Primordial, Rise Of The Northstar, Risk It, Rotting Christ, Silverstein, Soilwork, Swiss & Die Anderen, Killswitch Engage, Obituary, August Burns Red, Being As An Ocean, Boysetsfire, Counterparts, Emil Bulls, Gatecreeper, Heaven Shall Burn, Kvelertak, Meshuggah, Nasty, Neck Deep, Of Mice & Men, Thy Art Is Murder, ZSK, Amon Amarth, Amaranthe, Anti-Flag, Creeper, Dawn Ray’d, Deafheaven, Equilibrium, Fleshgod Apocalypse, Oceans, Suicide Silence, The Rumjacks, Unprocessed, Sylosis, Lingua Ignota, Fit For An Autopsy, Raised Fist und Cult Of LunaFerropolis, Gräfenhainichen
01.07. - 04.07.20metal.de präsentiertRockharz Open Air 2020 (Festival)Accept, Asenblut, ASP, Attic, Beast In Black, Betontod, Burden Of Grief, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Dawn Of Disease, Deserted Fear, Destruction, Ektomorf, Eluveitie, Ensiferum, Evil Invaders, Gernotshagen, Goitzsche Front, Grave Digger, Insomnium, Jinjer, Kambrium, Kataklysm, Knasterbart, Knorkator, Lord Of The Lost, Lucifer, Moonsorrow, Onkel Tom Angelripper, Oomph!, Ost+Front, Paddy And The Rats, Powerwolf, Running Wild, Sepultura, Sibiir, Steel Panther, Storm Seeker, Subway To Sally, Suicidal Tendencies, Tankard, Tarja, The 69 Eyes, Thomsen, Thundermother, Turisas, Twilight Force, Uncured, Unleash The Archers, Unleashed und UnzuchtFlugplatz Ballenstedt, Ballenstedt
Alle Konzerte von Alestorm, Exodus, Pink Cream 69, Powerwolf, Primordial, Ross The Boss, Sacred Reich, Sodom, U.D.O., Voivod und W.A.S.P. anzeigen »

Kommentare