Wacken Open Air
Der große Festivalbericht 2008

Konzertbericht

Billing: Airbourne, Avantasia, Children Of Bodom, Concept Insomnia, Corvus Corax, Ensiferum, Iron Maiden, Job For A Cowboy, Kamelot, Lauren Harris, Lordi, Negura Bunget, Nifelheim, Nightwish, Primordial, Sabaton, Soilwork, Sturm Und Drang und Unearth
Konzert vom 31.07.2008 | , Wacken

Seinen mittlerweile 19. Geburtstag feierte dieses Jahr das Mekka des Heavy Metals, das allseits beliebte Wacken Open Air. Wie schon in den letzten Jahren pilgerten zehntausende Metaller aus aller Herren Länder ins gelobte Land, um dort ihren Helden zu huldigen. Dass sich dieses Jahr mit IRON MAIDEN die wohl größte (echte) Metalband die Ehre gab, und ihr einziges Deutschlandkonzert auf der „Somewhere Back In Time“-Tour spielte, war noch ein zusätzlicher Anreiz, die weite Reise auf sich zu nehmen.

Wacken Open Air

Doch gab es wie eigentlich jedes Jahr ein breit gefächertes, starkes Billing, welches bestimmt keine Wünsche offen ließ. Denn wo sonst kommt man noch einmal in den Genuss solche Legenden wie MASSACRE, CARCASS oder AT THE GATES zu bestaunen, wenn nicht in Wacken?

Wacken Open Air

Auch das Wetter hätte fast mitgespielt, wäre da nicht der ein oder andere Regenschauer gewesen. Doch in Punkto Wassermassen ist man in ja Wacken schon ganz andere Dinge gewöhnt, und das bisschen Regen tat der Party keinen Abbruch. Und obwohl es in diesem Jahr bestimmt nicht weniger Zuschauer waren als 2007, verlief fast alles recht reibungslos. Lediglich vor dem IRON MAIDEN-Set gab es ein kurzes Gedränge vor einem der Eingänge. Auch das Verkehrschaos blieb in diesem Jahr aus. Großes Lob an die Veranstalter – im nächsten Jahr sind wir gerne wieder vor Ort, wenn es heißt: Faster, louder, harder!

Unser Dank gilt den Kollegen von Stalker.cd für die Unterstützung bei diesem Bericht.

Seiten in diesem Artikel

1234
08.09.2008

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31216 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Airbourne, Avantasia, Children Of Bodom, Corvus Corax, Ensiferum, Iron Maiden, Kamelot, Lordi, Nightwish, Primordial, Sabaton, Soilwork und Unearth auf Tour

03.07. - 06.07.19metal.de präsentiertRockharz Open Air 2019 (Festival)Amon Amarth, Anvil, Apocalypse Orchestra, Bloodred Hourglass, BROTHERS OF METAL, Burning Witches, Caliban, Children Of Bodom, Combichrist, Coppelius, Cradle Of Filth, Dimmu Borgir, Dragonforce, Elvellon, Elvenking, Epica, Feuerschwanz, Follow The Cipher, Freedom Call, From North, Grand Magus, Grave, Hämatom, Hardline, Heidevolk, Hellboulevard, Hypocrisy, J.B.O., Kärbholz, Kissin' Dynamite, Korpiklaani, Lacrimas Profundere, Legion Of The Damned, Lordi, Milking The Goatmachine, Mono Inc., Mr. Irish Bastard, Nailed To Obscurity, Nervosa, Omnium Gatherum, Overkill, Russkaja, Saltatio Mortis, Soilwork, Stam1na, The Night Flight Orchestra, The O'Reillys & The Paddyhats, The Unguided, U.D.O., Vader, Van Canto, Visions Of Atlantis, Warkings, Wintersun und WittFlugplatz Ballenstedt, Ballenstedt
01.08. - 03.06.19Wacken Open Air 2019 (Festival)Demons And Wizards, Sabaton, Slayer, Parkway Drive, Powerwolf, Body Count, Opeth, Saxon, Within Temptation, Bullet For My Valentine, Prophets of Rage, Anthrax, Airbourne, Testament und Subway To SallyWacken Open Air, Wacken
14.08. - 17.08.19metal.de präsentiertSummer Breeze 2019 (Festival)Aborted, After The Burial, Ahab, Airbourne, All Hail The Yeti, Anaal Nathrakh, Anomalie, Avantasia, Avatar, Battle Beast, Beast In Black, Begging For Incest, Blasmusik Illenschwang, Brainstorm, Brymir, Bullet For My Valentine, Burning Witches, Bury Tomorrow, Carnal Decay, Caspian, Clawfinger, Code Orange, Cradle Of Filth, Crippled Black Phoenix, Cypecore, Death Angel, Decapitated, Décembre Noir, Deicide, Deluge, Deserted Fear, Dimmu Borgir, Dornenreich, Double Crush Syndrome, Downfall Of Gaia, Dragonforce, Dust Bolt, Dyscarnate, Eat The Gun, Eluveitie, Emperor, Endseeker, Enslaved, Equilibrium, Evergreen Terrace, Evil Invaders, Eyes Set To Kill, Fear Of Domination, Final Breath, Frosttide, Gaahls Wyrd, Get The Shot, Gost, Grand Magus, Gutalax, Hämatom, Hamferð, Hammerfall, Harpyie, Hate Squad, Higher Power, Hypocrisy, In Flames, INGESTED, Izegrim, Kambrium, King Apathy, King Diamond, Kissin' Dynamite, Knasterbart, Krisiun, Kvelertak, Legion Of The Damned, Letters From The Colony, Lik, Lionheart, Loathe, Lord Of The Lost, Meshuggah, Midnight, Morbid Alcoholica, Mr. Irish Bastard, Mustasch, Nailed To Obscurity, Napalm Death, Nasty, Oceans Of Slumber, Of Mice & Men, Orphalis, Parkway Drive, Pighead, Promethee, Queensrÿche, Randale, Rectal Smegma, Rise Of The Northstar, Rotting Christ, Skálmöld, Slaughter Messiah, Soilwork, Subway To Sally, Teethgrinder, Testament, The Contortionist, The Dogs, The Lazys, The New Death Cult, The Ocean, Thron, Thy Art Is Murder, Tragedy, Turbobier, Twilight Force, Une Misère, Unearth, Unleashed, Unprocessed, Van Canto, Versengold, Windhand, Winterstorm, Xenoblight, Zeal & Ardor, Bembers, Heavysaurus, Leprous, Lordi, Ost+Front, Skindred und SoenSummer Breeze Open Air, Dinkelsbühl, Dinkelsbühl
Alle Konzerte von Airbourne, Avantasia, Children Of Bodom, Corvus Corax, Ensiferum, Iron Maiden, Kamelot, Lordi, Nightwish, Primordial, Sabaton, Soilwork und Unearth anzeigen »

Kommentare