Manowar
canceln Headliner-Auftritt auf dem Hellfest

News

Update vom 22.07.2019

Joey DeMaio hat sich am Samstag auf der Bühne in Istanbul zur Absage des Auftrittes auf dem Hellfest geäußert. So kurz und prägnant wie er sich ausdrücken kann, ist es dann ein siebenminütiges Statement geworden. Die Zusammenfassung liest sich ungefähr so:

  • 1983 wurde ein Vertrag mit Blut geschrieben, dass man immer alles für die Fans geben wird
  • das Hellfest ist Schuld
  • wir verklagen das Festival
  • wir geben ein Gratiskonzert
  • alle im Internet haben kleine Geschlechtsorgane

Wer die gesammelten Weisheiten sich anhören möchte, hier ist der Mitschnitt der Rede:

Update vom 25.06.2019

Mittlerweile haben sich MANOWAR erneut zur Absage ihres Gigs beim französischen Hellfest zu Wort gemeldet. Wenig überraschend, bleiben die genauen Hintergründe und Details, die zur Absage geführt haben, weiterhin im Dunkeln:

„Unsere Performance auf dem Hellfest, die für den 21. Juni 2019 geplant war, wurde NICHT von der Band abgesagt, sie wurde von den Hellfest-Organisatoren in der Mitteilung, die auf ihren Webseiten auftauchte, abgesagt.

In den Tagen vor dem Hellfest, konnten die Schweiz, Griechenland und Bulgarien unsere massive Produktion miterleben, die das Kingdom Of Steel zum Leben erweckte. Wir haben sie mit zum Hellfest gebracht, um zu spielen.

Wir kämpften dafür, unseren Fans die Performance zu geben, die wir ihnen letztes Jahr auf dem Hellfest versprochen haben, aber wir werden uns nicht von den Hellfest-Promotern herumschubsen lassen, die sich dafür entschieden haben, ihren vertraglichen Verpflichtungen nicht nachzukommen und die denken, sie könnten uns und unseren Fans Schaden zufügen.

All die, die um Informationen zur Erstattung der Tickets gebeten haben, sollten sich an die Händler, bei denen sie sie erworben haben oder an die Organisatoren des Hellfest direkt wenden, da diese dafür verantwortlich sind.

Wir prüfen derzeit alle rechtlichen Schritte, die uns das Gesetz ermöglicht.“

Wie sich bereits abgezeichnet hat, werden also vermutlich Anwälte und eventuell sogar Gerichte das letzte Wort in dieser Angelegenheit sprechen müssen.

Regarding Hellfest cancellationOur performance at Hellfest scheduled for June 21, 2019 was NOT cancelled by the band;…

Gepostet von MANOWAR am Montag, 24. Juni 2019

Originalnews vom 22.06.2019

Eieiei, ob sich MANOWAR damit einen Gefallen getan haben? Eigentlich sollten die „Kings Of Metal“ gestern auf dem Hellfest im französischen Clisson als Headliner auftreten, haben den Auftritt aber in letzter Minute abgesagt. Die Organisatoren des Hellfest ließen gestern auf Facebook Folgendes verlautbaren:

„Trotz ihrer Anwesenheit vor Ort am Donnerstag, den 20. Juni, beschlossen das Team und die Mitglieder der Band MANOWAR, das Festivalgelände zu verlassen. Das Konzert von MANOWAR an diesem Freitag, den 21. Juni, wird aus Gründen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, nicht möglich sein. Es tut uns aufrichtig für alle Fans dieses Künstlers und allgemein für alle Fans des Hellfests leid.“

MANOWAR äußern sich ebenfalls (aber nicht so richtig zu den Gründen)

Jetzt haben sich MANOWAR auf ihren offiziellen Kanälen zu der Absage geäußert, wobei die Gründe nebulös bleiben. Offensichtlich ging es um den Umfang der Show. Darin heißt es:

Nach 18 Monaten unermüdlicher Arbeit und Vorbereitung landeten wir gestern auf dem Hellfest und waren bereit, heute zu spielen. Die Hellfest-Organisatoren behinderten unsere Bemühungen, die versprochene epische Show auf die Beine zu stellen. Ungeachtet dessen, was ihr vielleicht hört oder lest, hatten die Hellfest-Organisatoren die Kontrolle über die Umstände, die unseren Auftritt verhinderten. […]

Weiter heißt es dort: „[…] wir werden niemandem erlauben, die Qualität unserer Shows zu mindern.“

Und abschließend: „Seid sehr sicher, dass die Wahrheit herauskommt!“

Den Platz von MANOWAR haben übrigens die schwedischen Power Metaller SABATON (die ja nicht im Verdacht stehen, ganz ohne Bühnenshow aufzutreten) eingenommen, die bereits am Donnerstag einen Gig spielten und gestern einen noch längeren Auftritt hinlegten.

Viele Fans der Amerkaner sind enttäuscht, und die Gerüchteküche läuft auf Hochtouren. Naheliegende Kalauer von „Other bands play, MANOWAR leave“ bis hin zu „Whimps and posers leave the hall“ machen die Runde. Wir sind gespannt, wie es hier weitergeht und wie die Wahrheit sich wirklich darstellt.

Galerie mit 8 Bildern: Manowar - The Final Battle
Quelle: Hellfest / Manowar
22.07.2019

- Dreaming in Red -

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31448 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

4 Kommentare zu Manowar - canceln Headliner-Auftritt auf dem Hellfest

  1. nili68 sagt:

    Ein schwarzer Tag für den Metal!!

  2. der holgi sagt:

    Die könnten bei mir vorm Haus auf dem Gehsteig auftreten, ich würde das Fenster nicht aufmachen.

    1. nili68 sagt:

      Wenn das öfter vorkommt, würde ich sogar umziehen.. *flücht*

  3. cocs sagt:

    Mimiwar…vieleicht wollte das Hellfest, seine Bühne nicht für eine aufgeblasene Hollywood-Show missbrauchen lassen