Subway To Sally
Akustik-Tour nimmt konkrete Gestalt an

News

Die Mitte April beginnende Akustik-Tour der deutschen SUBWAY TO SALLY nimmt konkretere Gestalt an: Während der letzten beiden Wochen trafen sich die Potsdamer zu ersten intensiven Proben mit dem kompletten Repertoire ihrer akustischen Instrumente. Dabei wurden auch die ersten Songs für die Setlist festgesetzt. Über eine Umfrage auf der SUBWAY TO SALLY-Homepage waren hierbei die Fans der Gruppe aufgerufen, ihre Wünsche dazu einzureichen. Besonders oft wurden dabei auch drei Titel des aktuellen Albums „Kreuzfeuer“ genannt: „Krähenkönig“, „Angelus“ und „Versteckt“.

„Da wir diese Titel noch gar nie live gespielt haben, haben wir sie natürlich gleich ins Programm aufgenommen“, freut sich die Band über die Auswahl. Neben den aktuellen Nummern voteten die Fans der Gruppe auch für so manches seltenere Stück: Unter den Stücken mit den meisten Stimmen befand sich so auch „Kaltes Herz“, ein Song, der bislang lediglich als Bonusnummer auf der „Sieben“-Single veröffentlicht wurde.
Im Moment arbeitet die Band daran, sehr rockige Stücke wie „Henkersbraut“, oder „Falscher Heiland“ akustisch zu arrangieren.

Wie bereits auf der ersten „Nackt“-Tournee wird auch dieses Mal wieder der Cellist und Freund der Band B. Deutung mit von der Partie sein. Ergänzt wird das Ensemble im April dagegen erstmals durch eine zweite Frau auf der Bühne: die Perkussionistin Nora Thiele wird neben Geigerin Frau Schmidt die Damenquote erhöhen.
Für das Bühnenbild arbeiten SUBWAY TO SALLY aktuell mit der Theater- und Film-Bühnenbildnerin Alexandra Hahn zusammen – auch in dem Bereich soll etwas komplett Neues entstehen.

Wer es zu keinem der Konzerte im April und Mai schafft, wird im Sommer im Rahmen zweier exklusiver Akustik-Open-Airs die erneute Chance bekommen, SUBWAY TO SALLY „Nackt“ zu genießen. Die beiden Konzerte finden am 23.7. im Bad Mergentheimer Domhof und am 24.7. im Rahmen des Tuttlinger Zeltfestivals statt.

Galerie mit 30 Bildern: Subway To Sally - Metal Hammer Paradise 2021
Quelle: Rosenheim Rocks
04.03.2010

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34610 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Subway To Sally auf Tour

06.07. - 09.07.22metal.de präsentiertRockharz 2022 (Festival)Accept, Ad Infinitum, April Art, Asenblut, ASP, At The Gates, Attic, Beast In Black, Betontod, Burden Of Grief, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Deserted Fear, Eisbrecher, Ektomorf, Eluveitie, Enemy Inside, Ensiferum, Evil Invaders, Exodus, Finntroll, Gernotshagen, Goitzsche Front, Grave Digger, Hammer King, In Extremo, Insomnium, Jinjer, Kambrium, Kataklysm, Knasterbart, Knorkator, Lucifer, Moonsorrow, Mutz & The Blackeyed Banditz, Obscurity, Ost+Front, Paddy And The Rats, Powerwolf, Running Wild, Sepultura, Sibiir, Steel Panther, Storm Seeker, Subway To Sally, Suicidal Tendencies, Tankard, Tarja, Testament, The 69 Eyes, Thomsen, Thundermother, Twilight Force, Unleashed und UnzuchtFlugplatz Ballenstedt, Ballenstedt
03.09. - 04.09.22MPS Saison 2022 (Festival)Milltelalterlich Phantasie Spectaculum, Luhmühlen, Westergellersen

Kommentare