Swallow The Sun
Video zu "Firelights" gepostet

News

Die finnischen Meister des düsteren Death-Doom-Metals SWALLOW THE SUN haben mit „Firelights“ eine zweite Single aus ihrem neuen Opus „When A Shadow Is Forced Into The Light“ ausgekoppelt. Das Album erscheint am 25. Januar 2019 über Century Media Records.

Albumcover Swallow The Sun - When A Shadow Is Forced Into The Light

SWALLOW THE SUN kommentieren den Song wie folgt: „Aus den ultimativen Tiefen von „Lumina Aurea“ sind wir auf das Wasser gestiegen. Jetzt ist es an der Zeit, die ersten Fackeln in der Nacht anzuzünden. Der Tod mag stärker sein als das Leben, aber die Liebe ist immer stärker als der Tod. Dies ist „Firelights“!“

Das Video wurde erneut von Aapo Lahtela und Vesa Ranta gedreht und produziert. Hier geht es zum Video von „Firelights“:

Bereits zuvor wurde die Single „Upon The Water“ veröffentlicht, die durch einen einfach animierten Clip promotet wurde:

„When A Shadow Is Forced Into The Light“ ist das siebte Studioalbum von SWALLOW THE SUN und der Nachfolger des dreiteiligen Opus „Songs from the North I, II & III“. Die Scheibe wurde zu großen Teilen von Gitarrist Juha Raivio geschrieben und setzt sich mit dem Tod seiner Lebenspartnerin Aleah Stanbridge auseinander, die 2016 an Krebs starb.

Galerie mit 13 Bildern: Swallow The Sun - When A Shadow Is Forced Into The Light Tour 2019 in Luzern
Quelle: Century Media Records
22.01.2019

- Dreaming in Red -

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31800 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Swallow The Sun auf Tour

12.08. - 15.08.20metal.de präsentiertSummer Breeze 2020 (Festival)1914, Agrypnie, Alestorm, Amenra, Amon Amarth, Amorphis, Any Given Day, Architects, Belzebubs, Benighted, Bloodywood, Cattle Decapitation, Clutch, Combichrist, Cytotoxin, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Debauchery, Despised Icon, Djerv, Eisregen, Emil Bulls, Ensiferum, Fiddler's Green, Fight The Fight, Finntroll, Fleshcrawl, Frog Leap, Gloryhammer, God Is An Astronaut, Gutalax, Haggefugg, I Prevail, Igorrr, Infected Rain, Jinjer, Kraanium, Lüt, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Myrkur, Neaera, Nytt Land, Opeth, Pipes And Pints, Primal Fear, Sacred Reich, Saltatio Mortis, Shadow of Intent, Siamese, Sonata Arctica, Slope, Static-X, Stray From The Path, Swallow The Sun, tAKiDA, The New Roses, The Oklahoma Kid, The Vintage Caravan, The Wildhearts, Thundermother, Tides From Nebula, Triddana, Uada, Vulture, Wardruna, Warkings, While She Sleeps, Within Temptation und Wolves In The Throne RoomFlugplatz Dinkelsbühl, Dinkelsbühl

Kommentare